• Eine neue Marvel-Schurkin ist gefunden.
  • In "Captain Marvel 2" soll angeblich Zawe Ashton als Bösewicht auftreten.
  • Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus.

Mehr Star-News finden Sie hier

Neuer Bösewicht: Im kommenden Superhelden-Blockbuster "Captain Marvel 2" ist offenbar die Gegenspielerin für Brie Larson gefunden. Anonyme Quellen sollen dem Branchenmagazin "Deadline" verraten haben, dass die nächste Schurkin von der englischen Schauspielerin Zawe Ashton verkörpert werden soll. Weder Disney noch Marvel wollten dies jedoch bisher offiziell bestätigen.

Ashton war bisher unter anderem in der britischen Serie "Fresh Meat" zu sehen und auch am Broadway in "Betrayal" neben Tom Hiddleston, der bereits in mehreren Marvel-Filmen als Loki aufgetreten ist. Brie Larson, die Carol Danvers/Captain Marvel spielt, wurde für ihre Rolle in "Raum" unter anderem mit dem Oscar und dem Golden Globe ausgezeichnet.

"Captain Marvel 2" soll im November 2022 erscheinen

Wie das Magazin bereits im vergangenen Sommer berichtet hatte, soll Nia DaCosta Regie führen. Das Drehbuch stammt von Megan McDonnell. Der 2019 erschienene Vorgänger, "Captain Marvel", hat demnach weltweit umgerechnet etwas weniger als eine Milliarde Euro eingespielt. Die Veröffentlichung des neuen Marvel-Streifens wird für November 2022 erwartet.

Einige Marvel-Filme geplant

In den kommenden Jahren hat Disney zehn neue Marvel-Serien geplant und auch einige Filme sollen über die Leinwände flimmern. So wird Christian Bale in "Thor: Love and Thunder" ab dem 6. Mai 2022 als Bösewicht Gorr the God Butcher zu sehen sein. Groot aus "Guardians of the Galaxy" soll mit "I Am Groot" seine eigene Serie an Kurzfilmen bekommen. 2022 soll es zudem ein "The Guardians of the Galaxy Holiday Special" bei Disney+ geben.

"Black Panther 2", bei dem Ryan Coogler Regie führen wird, soll am 8. Juli 2022 anlaufen. Disney bestätigte zudem, dass der verstorbene Chadwick Boseman nicht von einem anderen Schauspieler ersetzt werden wird. Stattdessen werde man "die Welt von Wakanda und der gehaltvollen Charaktere erkunden, die im ersten Film vorgestellt wurden".

Oscarpreisträger Mahershala Ali wird im neuen Film "Blade" auftreten und der dritte "Ant-Man"-Film wird den Titel "Ant-Man and the Wasp: Quantumania" tragen. Außerdem sollen die Fantastic Four einen neuen Film bekommen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Chadwick Boseman, "Black Panther"

Neue Version von "Black Panther": Das ist der emotionale Tribut an Chadwick Boseman

Chadwick Boseman war der Superheld "Black Panther". Am 29. November 2020 wäre der US-Schauspieler 44 Jahre alt geworden. Boseman aber starb bereits am 28. August 2020 an einer Krebskrankheit. Eine besondere Version des Marvel-Hits "Black Panther" macht Boseman unsterblich.