Daniel Brühl wird in der neuen Serie "The Falcon and the Winter Soldier" erneut in die Rolle der Marvel-Figur Baron Zemo schlüpfen. Auf Instagram teilte er die Freude über seine Rückkehr mit seinen Fans.

Mehr TV- und Streaming-News finden Sie hier

Daniel Brühl feiert sein Marvel-Comeback: Nach dem "Captain America"-Film "The First Avenger: Civil War" wird er nun in der Serie "The Falcon and the Winter Soldier" auf Disney+ als Baron Zemo zurückkehren.

"Meine Herren, ich sehe Sie sehr bald"

Laut "Entertainment Weekly" war auf der Comic Con in San Diego bereits ein Ausschnitt aus der neuen Serie zu sehen. In dem Clip sagte Bösewicht Zemo: "Ich wollte nur ein paar alte Freunde begrüßen. Meine Herren, ich sehe Sie sehr bald."

Zemo wird in der neuen Serie etwas anders aussehen als noch in "Civil War". Die Figur ist nun stärker an die Comics angelehnt und trägt eine lilafarbene Maske. Im dritten "Captain America"-Film war Zemo ein Überlebender aus Sokovia, der sich an den Avengers rächen wollte. In der Comic-Version hingegen ist er ein Superschurke der Nazis.

"Ich bin so aufgeregt"

Daniel Brühl brachte auf Instagram seine Freude zum Ausdruck, wieder Teil des Marvel-Universums zu sein. "Ich bin so aufgeregt", schrieb er unter das Foto eines Captain-America-Comic-Heftes. "Bis bald, Amigos Sebastian Stan und Anthony Mackie".

Die neue Marvel-Serie soll nach "Avengers: Endgame" spielen. Sam Wilson alias Falcon (Anthony Mackie) trägt nun den Schild von Captain America, der ihm am Ende des Films von einem gealterten Steve Rogers übergeben wurde. Winter Soldier (Sebastian Stan) steht an seiner Seite. Die Abenteuer der beiden sollen ab 2020 auf dem neuen Streamingdienst Disney+ ausgestrahlt werden. (tae)  © spot on news

Daniel Brühl: So rührend verabschiedet er sich von Niki Lauda

Am 20. Mai verstarb der Formel-1-Fahrer Niki Lauda im Alter von 70 Jahren. Nicht nur seine Rennsport-Kollegen trauern um Niki, auch Schauspieler Daniel Brühl verabschiedet sich mit emotionalen Worten vom Rennfahrer. © ProSiebenSat.1