• Der Film "Joker" schlug 2019 ein wie eine Bombe.
  • Nun können sich Fans auf einen zweiten Teil freuen.
  • Das hat Regisseur Todd Phillips nun bekannt gegeben.

Mehr Kino-News finden Sie hier

Der Oscar-prämierte "Joker" bekommt eine Fortsetzung spendiert: Regisseur Todd Phillips hat auf Instagram einen zweiten Teil des Films aus dem Jahr 2019 angekündigt. Er postete ein Foto, das offenbar das Cover des Drehbuchs zeigt. Auf rotem Grund stehen die Worte: "Joker Folie à Deux, geschrieben von Scott Silver und Todd Phillips".

Die beiden hatten bereits für das Drehbuch des ersten Teils verantwortlich gezeichnet. "Folie à deux" ist der Ausdruck für eine gemeinsame psychotische Störung. Dabei entwickeln sich nahestehende Personen gemeinsame wahnhafte Vorstellungen.

Ist Joaquin Phoenix wieder als böser Clown zu sehen?

Ein weiteres Foto des Posts dürfte die Fans zudem in Ekstase versetzen: Auf dem Schwarz-Weiß-Bild ist Joaquin Phoenix auf einer Couch vertieft in das Drehbuch zu sehen, dazu raucht er eine Zigarette. Es liegt also nahe, dass der Schauspieler erneut in die Titelrolle des Psycho-Clowns schlüpfen könnte.

2020 hatte ihm der "Joker" den Oscar als "Bester Hauptdarsteller" eingebracht. Die Rolle hatte ihm einiges abverlangt: Phoenix verlor 24 Kilogramm Körpergewicht und bereitete sich akribisch vor. Dies habe Auswirkungen auf seine eigene Psyche gehabt, wie er bei den Filmfestspielen von Venedig 2019 erklärte: "Man fängt an, verrückt zu werden."

Lesen Sie auch: "The Batman": Das ließ Hauptdarsteller Robert Pattinson am Set mitgehen  © 1&1 Mail & Media/spot on news

"The Batman".

"The Batman": Gelöschte Szenen mit dem "Joker" veröffentlicht

Seit dem 3. März läuft der neue DC-Film „The Batman" in den Kinos. Die Kritiken sind bisher fast allesamt positiv. Regisseur Matt Reeves veröffentlichte nun eine gelöschte Szene, die es nicht in den Film schaffte.