Die Goldene Himbeere ist ein Filmpreis, über den sich in Hollywood niemand freut. Dieses Jahr hat es vor allem die Musicalverfilmung "Cats" getroffen. Sie erhielt gleich sechs Anti-Oscars.

Mehr Kino-News finden Sie hier

Die Goldene Himbeere wurde dieses Jahr per YouTube-Video verliehen. Insgesamt sechs der verliehenen Antipreise gingen dabei an die Musicalverfilmung "Cats", womit der Film trotz seiner Starbesetzung nun offiziell als der schlechteste Streifen des vergangenen Jahres gehandelt wird.

Neben der Auszeichnung als "Schlechtester Film" bekam "Cats" außerdem Preise in den Kategorien "Schlechteste Regie" für Tom Hooper, "Schlechtester Nebendarsteller" für James Cordon und "Schlechteste Nebendarstellerin" für Rebel Wilson verliehen.

Und wieder mischt eine deutsche Serie den Streaming-Markt auf: Mit "Freud" wagt Netflix einen Blick in das Jahr 1886, in dem sich eine rätselhafte Mordserie ereignet. Außerdem feiert der neue Anbieter Disney+ mit der Serie "The Mandalorian" seinen Einstand.

Zudem hat "Cats" laut der Jury das "Schlechteste Leinwandpaar" als auch das "Schlechteste Drehbuch" vorzuweisen. Eine große Überraschung war das für Kino-Fans nicht. Schon seit Erscheinen des ersten Trailers gab es viel Spott für den Film im Netz.

Schlechtester Hauptdarsteller: John Travolta

Nicht nur die singenden Katzen wurden in Sachen schlechtes Kino berücksichtigt. John Travolta bekam für seine Rolle in "The Fanatic" den Preis als "Schlechtester Hauptdarsteller". Hilary Duff wurde für ihren Part in "The Haunting of Sharon Tate" mit der Goldenen Himbeere bedacht.

Als "Schlechteste Fortsetzung" ist der Action-Streifen "Rambo: Last Blood" ausgezeichnet worden. Er hat auch noch in der neuen Kategorie mit dem klangvollen Namen "Rücksichtslose Missachtung von Menschenleben und Gemeingut" gewonnen. (mia)  © spot on news

"Cats" - der deutsche Trailer

Das Musical "Cats" ist ein weltweiter Erfolg und Dauerbrenner. Ob die Verfilmung mit James Corden, Judi Dench, Jason Derulo, Idris Elba, Jennifer Hudson, Ian McKellen, Taylor Swift und Rebel Wilson ebenfalls so erfolgreich wird? Ab dem 25. Dezember sind wir schlauer.