Joey Barge kommt aus Buckinghamshire in Großbritannien und wollte bei dieser Hitze eigentlich nur eines: sich in legerer Sommermode an seinen Arbeitsplatz setzen. Am Ende tut er das auch - allerdings ganz anders, als er und sein Chef das erwartet hatten.

Schauen Sie mal bitte eben an sich herunter. Na, für welches Outfit haben Sie sich heute entschieden? Die Temperatur steigt in diesen Tagen auf beinahe 40 Grad und wer an seinem Arbeitsplatz nicht zufällig eine Klimaanlage hat, legt bei der Wahl seiner Klamotten Wert auf so wenig Stoff wie möglich.

"Das kommt ja ganz auf die Branche an", mögen einige sagen und haben natürlich recht. Während wir in der Redaktion in Shorts und Tanktop sitzen, stolzieren die Mitarbeiter der Anwaltskanzlei im Stockwerk über uns in knappen Kostümen und kurzärmeligen Hemden vorbei.

Es ist eben Sommer, egal, welchem Beruf man nachgeht. Sollte man meinen. Dachte sich auch der Brite Joey Barge. Er arbeitet in einem Callcenter und befand: Wenn alle Frauen in Sommerkleidern zur Arbeit kommen, halte ich mich farblich an den Dresscode, trage aber einfach mal eine kurze Hose:

So weit, so normal. Womit Barge allerdings nicht gerechnet hatte, war die Reaktion seines Chefs. Dieser schickte ihn nämlich nach Hause, weil ein Mann seiner Meinung nach nicht in Shorts im Büro sitzen sollte.

"Kann er haben", dachte sich der 20-Jährige wohl und wechselte die Kleidung. Die Wahl seines neuen Outfits begeistert nun die Internetnutzer weltweit - denn Barge tauschte seine Hose kurzerhand gegen ein Kleid.

Seinen Weg ins Büro im kleinen Schwarzen dokumentiert der junge Brite mit den Worten: "Wir sehen uns bald, Twitter. Ich werde bestimmt wieder nach Hause geschickt."

In seinem neuen Outfit scheint sich Joey Barge recht wohl zu fühlen - ganz zur Freude von mehreren Tausend Twitter-Nutzern. Und nicht nur die zeigen sich begeistert: Mit seiner Aktion feierte der 20-Jährige in seiner Firma sogar einen kleinen Teilerfolg:

Aufgrund der extrem warmen Temperaturen, die derzeit herrschen, wird es den Männern im Büro schließlich erlaubt, 3/4-lange Hosen zu tragen. Einzige Voraussetzung: Sie müssen die Farben Schwarz, Navy oder Beige haben.

Ob Barge sich nun noch mal zu Hause umgezogen hat oder seinen Tag als "Mann im Kleid" ausgekostet hat, wissen wir leider nicht.

Auweia! Bei diesen Aktionen würde man sich danach am liebsten in einer Höhle verkriechen.