So sieht das neue "Star Wars"-Spiel "Jedi: Fallen Order" aus

Endlich wieder ein "Star Wars"-Spiel, das sich an Einzelspieler richtet! Ein paar Eindrücke aus "Jedi: Fallen Order". © 1&1 Mail & Media/teleschau

Die Landschaften aus "Fallen Order" bilden keine Open-World-Umgebung und schleusen den Helden oft durch enge Pfade, vermitteln aber trotzdem Weite.
Das muss Liebe sein: Cal Kestis und sein Droiden-Kumpel BD-1 beim Erforschen einer imperialen Basis.
Die Gefechte orientieren sich stark an der "Dark Souls"-Reihe. Leider passt die Dynamik des Kampfsystems nicht so recht zum restlichen Spiel. Tipp: Am besten auf den niedrigsten Schwierigkeitsgrad schalten, um das übrige Spiel besser genießen zu können.
Der Spielauftakt gewährt einen spannenden Einblick in das Leben der kleinen "Star Wars"-Leute.
"Fallen Order" hält sich strikt an die aus den Filmen bekannte "Krieg der Sterne"-Architektur, geht damit aber wesentlich fantasievoller um als die letzten Leinwand-Abenteuer.
Dunkle Katakomben erleuchtet Cal mit vorgehaltenem Lichtschwert.
Kniffliges Murmelspiel: Die Rätsel von "Fallen Order" erinnern an "Tomb Raider" und "Zelda".
Prachtvoll in Szene gesetzte Ruinen und Gräber einer untergegangenen Kultur von Nutzern der Macht, die ihre Hochzeit lange vor den Jedi hatten.
Hier bestaunt Cal die Überreste eines antiken Alien-Jedi.
Mürrischer Weltraum-Chauffeur: Greez fliegt die Crew zwischen den freigeschalteten Planeten hin und her.
Dieses Bild sieht aus, als würde es aus einem japanischen Rollenspiel von Square Enix kommen. Tatsächlich ist es aber eine "Star Wars"-Szene: Hier nähern sich Cal und seine Mitstreiter dem Wookie-Heimatplaneten Kashyyyk.
Praktisch, dass dieser imperiale Kampfläufer vorher offenbar ein tiefes Bad im Sumpfschlamm von Kashyyyk genommen hat: Cal nutzt das Gemüse als Kletterhilfe.
Er kapert das mächtige Kampfgerät und eröffnet das Feuer auf Imperiumstruppen.
Hat auch im neuen "Star Wars"-Spiel ein paar wichtige Auftritte: Der aus dem Kinofilm "Rogue One" bekannte Saw (Forest Whitaker).
Wer fleißig Sturmtruppen bekämpft, wird mit Erfahrungspunkten für den Ausbau des Fähigkeiten-Baums belohnt.
Kraxeln wie Lara Croft: Cal Kestis ist, dank der Macht, der geborene Klettermaxe.
Will seine Ausbildung abschließen und den Orden der Jedi wieder aufbauen: "Fallen Order"-Padawan Cal Kestis.