Atlanta - Wie so oft kam es auch bei der europäischen Ausgabe der ESL Starcraft 2 Masters Winter zum Aufeinandertreffen der beiden deutschen Spieler: Tobias "ShoWTimE" Sieber besiegte Gabriel "HeroMarine" Segat in der ersten Playoff-Runde der Upper Bracket.

Mehr News über Gaming

Nachdem sich beide Spieler souverän durch ihre Gruppen gespielt hatten, kam es erneut zum deutschen Duell. ShoWTimE und HeroMarine gehören seit Jahren zu den besten deutschen Spielern.

Oft ist es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, doch diesmal hatte ShoWTimE die Nase vorn: In der Best-of-Five-Serie setzte sich der Protoss-Spieler von BIG mit 3:0 gegen den Terraner-Spieler von Mouz durch.

In der nächsten Runde trifft ShoWTimE auf "MaxPax", ein angebliches Nachwuchstalent aus Dänemark, dessen Identität noch nicht bekannt ist. Der Protoss-Spieler nimmt seit Jahren nur an Online-Turnieren teil, Offline-Wettkämpfe sagt er trotz Qualifikation ab.

Für HeroMarine und einen weiteren Deutschen, Fabian "GunGFuBanDa" Mayer, geht es am Wochenende in der Lower Bracket des Turniers weiter. Sie dürfen sich keine Niederlage mehr erlauben, wenn sie ihre Chance auf einen der vier Qualifikationsplätze für das internationale Finalturnier in Atlanta wahren wollen.  © dpa

JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.