Als Dankeschön an alle, die sich um die Eindämmung der Corona-Pandemie bemühen, indem sie zu Hause bleiben, verschenkt Sony nun im Rahmen seiner Initiative "Play at Home" zwei prominente PS4-Titel. Auch kleinen Entwicklern will der Riese unter die Arme greifen.

Mehr Gaming-News finden Sie hier

"Geht's raus und spielt's Fußball", formulierte einst Deutschlands "Kaiser" Franz Beckenbauer so trefflich bei der WM 1990 - "Bleibt's drin und spielt's PlayStation", heißt es nun im Rahmen von Sonys "Play at Home"-Initiative.

"Menschen auf der ganzen Welt tun das Richtige und bleiben zu Hause, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen. Wir sind allen sehr dankbar, die Abstand halten, und nehmen unsere Verantwortung als Home-Entertainment-Plattform ernst. Deshalb bitten wir unsere Community, die Sicherheit und die Notwendigkeit, zu Hause zu spielen, weiterhin zu unterstützen", schreibt der Unterhaltungsriese in einem Blog-Beitrag - und schafft noch mehr Anreize, die Kontaktbeschränkungen ein- und durchzuhalten.

"Als Dankeschön an alle, die sich um die Eindämmung der Auswirkungen dieser Pandemie bemühen", werde man deshalb vorerst zwei Titel gratis zur Verfügung stellen: zum einen das mit Preisen überhäufte Indie-Wunderwerk "Journey", zum anderen das farbenfrohe Abenteuerspiel "Knack 2", das sich auch kooperativ bestreiten lässt. Die Aktion soll vom 16. April bis 6. Mai laufen.

Sonderprogramm für Deutschland - und Fonds für Entwickler

"Knack 2" besitzt einen spannenden Zweispieler-Modus.

Trotz der Großzügigkeit blicken deutsche (und chinesische) PlayStation-Besitzer ein wenig neidisch auf den Rest der Welt: Dort bietet Sony anstelle von "Knack 2" die "Nathan Drake Collection" gratis zum Download an - also die ersten drei Abenteuer des titelgebenden Archäologen und Schatzjägers. Die ursprünglich für die PS3 veröffentlichten Action-Adventure-Klassiker bieten auf der PS4 unter anderem höher aufgelöste Texturen.

Obendrein stattet Sony einen eigenen Fonds mit zehn Millionen US-Dollar aus, um kleine Spiele-Entwickler zu unterstützen, die während der Coronakrise in finanzielle Schieflage geraten sind.

Ubisoft verschenkt ebenfalls Games

Die "Nathan Drake Collection" ist zwar kein echter Hingucker mehr, aber noch immer einen Ausflug wert. Leider bleiben die Action-Adventures PS4-Gamern in Österreich und der Schweiz vorbehalten.

Auch in Ubisofts Uplay Store wartet mit "Assassin's Creed 2" zwischen dem 14. und 17. April ein Gratis-Game - allerdings für PC-Spieler. Jeder, der sich das Spiel in diesem Zeitraum herunterlädt, kann es anschließend dauerhaft spielen. Das Angebot ist Teil der Ubisoft-Kampagne "Leistet Euren Beitrag, spielt zu Hause". Diese soll Möglichkeiten bieten, auch während des Social Distancings Freude zu haben. (tsch)


  © 1&1 Mail & Media/teleschau