Seit Wochen haben "Superman"-Fans darauf gewartet: Nun steht es fest, wer der neue Hauptdarsteller für das neue Abenteuer aus dem DC-Universum wird. Regisseur James Gunn bestätigte via Twitter die Nachfolge für Henry Cavill.

Mehr News über Filme & Serien

Filmemacher James Gunn (56, "Suicide Squad", "Guardians of the Galaxy Vol. 3") hat die Hauptdarsteller für sein geplantes "Superman"-Abenteuer gefunden. Die US-Schauspieler David Corenswet (29) und Rachel Brosnahan (32) sollen in "Superman: Legacy" Clark Kent and Lois Lane spielen.

Gunn bestätigte dies am Dienstag (Ortszeit) auf Twitter und verlinkte einen entsprechenden Bericht des Filmblatts "Hollywood Reporter". Beide seien unglaublich gute Schauspieler und zudem wunderbare Menschen, schrieb Gunn über das Duo.

Henry Cavill war seit 2013 "Superman"-Hauptdarsteller

Corenswet ist aus den Netflix-Serien "The Politician" und "Hollywood" bekannt, Brosnahan aus der Serie "House of Cards" und aus Filmen wie "Boston" und "Dead for a Dollar".

"Superman: Legacy" widmet sich der Herkunft des Superhelden, der von seinen Eltern vom Planeten Krypton auf die Erde geschickt wird. Dort wird er von einem kinderlosen Ehepaar im US-Bundesstaat Kansas gefunden und wächst als Clark Kent auf. Der Kinostart ist für Juli 2025 geplant.

In der langen Geschichte von "Superman"-Verfilmungen waren bisher Christopher Reeve, Brandon Routh und Henry Cavill als Darsteller auf der Kinoleinwand zu sehen. (dpa/ari)

Lesen Sie auch: Superheldenfilm droht zum ultimativen Flop an den Kinokassen zu werden  © dpa

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.

Teaserbild: © imago images/Mary Evans/Mary EvansxAF ArchivexWarner Bros. via www.imago-images.de