Königin Silvia von Schweden wird am Freitag zu einem Besuch in der Stadt Forst in Brandenburg erwartet. Das bestätigte die schwedische Botschaft am Mittwoch auf Nachfrage. Zunächst hatte die "Lausitzer Rundschau" berichtet. Einem Bericht der Zeitung zufolge will die schwedische Königin zur feierlichen Einweihung des Projekts "Smart-City Forst" kommen und damit ein wegweisendes Modell-Projekt für demenzfreundliches Wohnen in der Stadt würdigen.

Mehr News zum Thema Adel

Im Jahr 1996 hat die 79-Jährige die Silviahemmet-Stiftung ins Leben gerufen. Die Stiftung bemüht sich um Aufklärung rund um das Thema Demenz. Die in Heidelberg geborene Königin engagiert sich seit Jahrzehnten persönlich für Menschen mit dieser Krankheit. Im Jahr 2022 wurde die Lausitz Klinik Forst als "Demenzfreundliches Krankenhaus" ausgezeichnet. Das Krankenhaus ist ebenfalls im Projekt Smart City Forst engagiert.  © dpa

JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.