• Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi sind Eltern geworden.
  • Das erste Baby des Paares, ein Mädchen, kam am Samstag zur Welt.
  • Es ist bereits das zwölfte Urenkelkind der Queen.

Mehr Royal-News finden Sie hier

Prinzessin Beatrice ist zum ersten Mal Mutter geworden. Die Enkelin von Queen Elizabeth II. und ihr Gatte Edoardo Mapelli Mozzi freuen sich über eine gesunde Tochter. Über die offizielle Webseite gab die Royal Family ihren jüngsten Zuwachs bekannt. Demnach brachte die Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson bereits am 18. September um 23:42 Uhr das Mädchen zur Welt.

Das Kind wog bei der Geburt im Chelsea and Westminster Hospital in London laut der Mitteilung 2721,55 Gramm. Der Name des Kindes ist noch nicht bekannt, auch ein Foto gibt es noch nicht.

Für die Queen ist es bereits zwölfte Urenkelkind insgesamt und bereits das vierte in diesem Jahr,

Prinzessin Beatrice dankt dem Hebammen-Team

Nicht nur der Twitter-Account der Königsfamilie gab das freudige Ereignis bekannt, auch die Prinzessin selbst wandte sich via Twitter an ihre Follower.

Die Prinzessin von York bedankte sich beim Hebammen-Team und allen anderen Mitarbeitern der Klinik für die Pflege.

Prinzessin Beatrice ist die älteste Tochter von Prinz Andrew, dem zweitältesten Sohn der Queen. In der aktuellen Thronfolge liegt Beatrice hinter ihrem Vater auf Platz zehn. Die neugeborene Tochter steht demnach in der Thronfolge auf Platz elf.

Beatrice heiratete am 17. Juli 2020 den italienischen Geschäftsmann Edoardo Mapelli Mozzi, der einen 2016 geborenen Sohn mit in die Ehe brachte.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Herzogin Catherine und Prinz William: Segelferien mit George und Charlotte

Regelmäßig nimmt das royale Paar an Segelregatten teil. Jetzt wollen William und Catherine ihr Hobby auch ihren Kindern näher bringen. Die Sommerferien hat die fünfköpfige Familie an der Küste verbracht. Vorschaubild Copyright: picture alliance / empics/Chris Jackson