Adel - Royale News zu den europäischen Königshäusern

Bei Prinz Georges Taufe war alles vom Feinsten: goldenes Taufkleid, goldenes Taufbecken und schicke Party bei Opa Charles. Daran muss sich die Feier für Prinzessin Charlotte messen lassen.

Großer Tag für Prinzessin Charlotte: Rund zwei Monate nach ihrer Geburt wird das jüngste Kinder der Familie Windsor getauft. Für Charlotte Elizabeth Diana of Cambridge ist es der zweite öffentliche Auftritt - und Royal-Fans können es kaum erwarten. Wir erklären, wann und wo die Taufe stattfinden wird und wer als Taufpaten infrage kommen.

Die Queen weilt in Deutschland. Mit dabei: Prinz Philip. Dem Prinzgemahl kann man sicherlich vieles vorwerfen, nur eines sicher nicht: dass er ein Langweiler wäre. Mit seinen 94 Jahren ist der Herzog von Edinburgh noch immer um keinen Spruch verlegen - so auch bei der gestrigen Garten-Party in der britischen Botschaft in Berlin.

Die Queen kommt nach Deutschland: Von Dienstag bis Freitag befindet sich Königin Elizabeth II. mit ihrem Prinzgemahl Philip auf Stippvisite in der Bundesrepublik. Drei Bundesländer wird die 89 Jahre alte Monarchin besuchen. Wo genau sich die Königin aufhalten wird und wie man als Tourist einen Blick auf die Regentin erhaschen kann, erfahren Sie in unserem Überblick.

Niedlichkeits-Overkill: Dieser kleine Fratz gleicht dem süßen Prinzen aufs Haar.

Die schwedische Prinzessin Madeleine hat am Montag ihr zweites Kind zur Welt gebracht. Das teilte das Königshaus auf seiner Internetseite mit.

Das erste Bild von Prinz George mit seiner kleinen Schwester ist da. Das britische Königshaus hat es via Twitter veröffentlicht.

Ein falscher Tweet einer Journalistin sorgt für weltweite Verwirrung.

Wir wissen vieles über Prinzessin Charlotte: Namen, Titel, Geburtsgewicht. Nur über den Charakter des gerade vier Tage alten "Royal Babys" lässt sich noch nicht viel sagen. Wie gut, dass es Astrologen gibt! Denn das Sternzeichen der kleinen Prinzessin verrät viel über ihr Wesen – angeblich.  

Astrologin prophezeit Prinzessin Charlotte wird eine Rebellin

Kates Baby Nummer 2 ist da! Mit unserem Live-Ticker verpassen Sie keine News zum "Royal Baby 2".

Drei Tage nach ihrer Geburt bekam die kleine Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana hohen Besuch: Ihre Urgroßmutter, die Königin von England, schaute vorbei.

Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana von Cambridge – so lautet der vollständige Name des "Royal Baby 2". Eine wirkliche Überraschung ist das nicht - doch warum haben sich Prinz William und Herzogin Kate für diese drei Vornamen entschieden?

Kaum ist der Name des zweiten "Royal Baby" bekannt, tippt sich die Netzgemeinde schon die Finger wund. So reagieren die Twitter-Nutzer auf Charlotte Elizabeth Diana.

Das "Royal Baby 2" hat einen Namen: Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana! Das gab das britische Königshaus am Dienstag offiziell bekannt.

Das "Royal Baby 2" ist gerade mal zwei Tage alt und hat noch keinen Namen - da gibt es schon die ersten Verschwörungstheorien rund um die Geburt. Eine russische Zeitung bezweifelt, dass Kates Baby tatsächlich am Samstag um 8.34 Uhr zur Welt kam. Die Begründung: Kate Middleton sieht einfach zu gut aus.

Der Name des "Royal Baby 2" ist noch nicht bekannt. Sicher ist nur, dass die kleine Tochter von Prinz William und Kate den Titel Prinzessin trägt. Doch welches Leben erwartet das kleine Mädchen nun?

Das "Royal Baby 2" ist mittlerweile zwei Tage alt – einen Namen hat William und Kates Tochter aber noch nicht. Seit Wochen werden bei Buchmachern dieselben Vornamen hoch gehandelt: Charlotte, Alice, Elizabeth oder Olivia stehen hoch im Kurs. Wir erklären, wie die Briten auf diese Namen kommen.

Medien-Mitläufer oder echter Royalist? Kates Baby ist da: Testen Sie in unserem Quiz Ihr Wissen rund um William und Kates zweites Kind.

Das "Royal Baby 2" ist da! Herzogin Kate hat am Morgen des 2. Mai ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht! Prinz George hat nun ein kleines Schwesterchen.

Kates Baby ist da! Herzogin Catherine hat am Samstagmorgen ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Aber wie geht es nun mit dem "Royal Baby 2" weiter? Wann bekommen wir das zweite Kind von Prinz William und seiner Kate erstmals zu sehen?

Plötzlich ging alles ganz schnell. Erst hatte die kleine Tochter von William und Kate die Geduld der Royal-Fans ziemlich auf die Probe gestellt. Dann hatte sie es am Samstag ganz schön eilig. Die Begrüßung war standesgemäß.

Herzogin Kate hat eine kleine Prinzessin zur Welt gebracht. Auf Twitter wurde die frohe Boschtaft vom Kensington Palace verkündet und die Twitter-User tuen ihre Glückwünsche kund.

Diese Frage kann Prinzessin Kate bestimmt nicht mehr hören: Wann kommt denn das Baby zur Welt? Laut "Daily Mail" soll der königliche Nachwuchs schon vier Tage überfällig sein. Wir haben Gynäkologe Wolf-Henning Becker befragt, was eine Geburt beschleunigen kann.

Warum das "Royal Baby 2" ein Mädchen werden sollte.

Der Rummel um die Geburt des zweiten "Royal Baby" ist viel kleiner als damals beim kleinen Prinz George. Sind Minderwertigkeitskomplexe beim zweiten royalen Nachwuchs also programmiert? Bitte nicht, denn eigentlich hat das "Royal Baby 2" die viel bessere Karte gezogen.

Mitte bis Ende April soll Kates zweites Baby zur Welt kommen. Es kann also jeden Moment soweit sein! Vor der Niederkunft der Herzogin haben sich vor dem St. Mary's-Krankenhaus in London die ersten Royal-Fans niedergelassen, um den jüngsten Familienzuwachs der Windsors Willkommen zu heißen.

Der Countdown läuft: Schon bald wird das zweite Kind von Prinz William und Herzogin Kate zur Welt kommen. Nun kursiert ein erstes konkretes Datum für den Geburtstermin. Was ist sonst noch über die Geburt des "Royal Baby 2" bekannt? Wir geben einen Überblick.

Welche Monarchin hat im direkten Vergleich die Nase vorn - Elizabeth II. oder Margrethe II.? Wir bitten zum ultimativen royalen Duell zwischen England und Dänemark.

Das "Royal Baby 2" ist unterwegs: Herzogin Kate befindet sich in den Wehen und wurde bereits ins Klinikum gebracht. Es kann jeden Moment soweit sein! Verfolgen Sie live das Geschehen vor dem St. Mary's Hospital in London, wo schon Prinz George zur Welt kam.

Wie geht es eigentlich der schwangeren Herzogin Kate? Prinz William spricht in Malta über den Gesundheitszustand seiner Frau.

Die modischsten Schwangerschafts-Outfits der Herzogin von Cambridge.

Ein Teenager möchte sich mit dem Prinzen knipsen. Doch Harry lehnt ab.

Prinz Harry wird im Juni seinen Dienst bei der britischen Armee quittieren. Am Wochenende flog der junge Royal noch bei einem Einsatz in einem historischen Jagdflieger mit - und hatte offensichtlich großen Spaß dabei.

Fürst Albert und Charlène von Monaco erwarten Zwillinge. Aber welches der beiden Kinder wir eines Tages Alberts Platz einnehmen? Und wie funktioniert die Thronfolge in anderen Monarchien?

"Randy Andy" blickt auf 55 Jahre voll Liebe, Lust und Skandalen zurück.

Gerade einmal sieben Wochen ist es her, dass Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella von Monaco zur Welt gekommen sind. Und es scheint, als hätten die kleinen Thronfolger einen äußerst positiven Einfluss auf den Grimaldi-Palast.

Das Fürstentum Monaco erwartet doppelten Kindersegen. Und das schon bald: Die Zwillinge von Fürst Albert II. und Charlène von Monaco sollen Ende Dezember zur Welt kommen - und mit ihrer Geburt ändern sich die Machtverhältnisse innerhalb der Familie Grimaldi.

Seit der Geburt der Zwillinge Gabriella und Jacques ist eine gefühlte Ewigkeit vergangen, denn seit gut zwei Wochen wartet nicht nur Monaco sehnsüchtig auf ein erstes Bild der kleinen Blaublüter. Kurz vor Weihnachten präsentieren Fürst Albert II. und Charlène endlich ihre beiden Kinder und bereiten ihrem Volk damit ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk.

Fürst Albert II. und Charlène von Monaco haben Heiligabend mit ihren neugeborenen Zwillingen Gabriella und Jacques zu Hause im Palast verbracht. Am Mittwochnachmittag traf die frischgebackene Fürstenfamilie auf dem Felsen von Monaco ein und gab die Ankunft der Zwillinge im Fürstenpalast auf Facebook bekannt.

Das niederländische Königspaar Willem-Alexander und Máxima feiert Weihnachten dieses Jahr mit seinen drei Töchtern Amalia, Alexia und Ariane in Argentinien....

Die schwedische Prinzessin Madeleine (32) ist wieder schwanger. Das gab das Königshaus am Freitag bekannt. Die Schwester von Kronprinzessin Victoria werde das Kind im Sommer zur Welt...

Die norwegische Königsfamilie hat zur Einstimmung in die Weihnachtszeit ein Schloss aus Pfefferkuchen geschenkt bekommen. Kinder bastelten das mit Smarties beklebte Haus in ihrem ...

Weil die Verlage in den vergangenen Wochen auf Paparazzi-Fotos des kleinen Prinzen verzichtet hatten, bekamen sie am 3. Advent von Georges Eltern William und Kate ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk: Drei Bilder des 17 Monate alten Söhnchens.

Ganz Monaco ist in Aufruhr, denn der amtierende Fürst Albert II. und seine Frau Charlène haben am 10. Dezember Nachwuchs bekommen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu Namen, Titel und Thronfolge der Grimaldi-Zwillinge.

Fürstin Charlène von Monaco hat am Mittwochabend ein Mädchen und einen Jungen zur Welt gebracht. Das teilte der Fürstenpalast mit. Die Babys sollen Gabriella und Jacques heißen.

Fürstin Charlène brachte am Mittwoch Zwillinge zur Welt - wenn das kein Grund zum Feiern ist! Ganz Monaco war in Aufruhr, zahlreiche Glückwünsche aus aller Welt erreichten das Fürstenpaar. Kaum 24 Stunden nach der Geburt von Gabriella und Jacques wandte sich der stolze Papa Albert II. in einer Videobotschaft an sein Volk - und bedankte sich für die Glückwunsche.

Die Zwillinge von Fürst Albert II. und Charlène von Monaco sind da: am Abend des 10. Dezembers haben Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques das Licht der Welt erblickt – und ganz Monaco ist im Freudentaumel.

Steht die Geburt der Zwillinge von Charlène und Fürst Albert II. unmittelbar bevor? Laut dem monegassischen Portal "monacomatin.mc" hat sich Charlène ins Krankenhaus begeben und soll sich dort auf die Geburt vorbereiten.