Ein ungewöhnlicher Anblick: Eine 48-Jährige sitzt inmitten von Grundschülern in der Klasse. Wenn es sich dabei auch noch um eine Royal wie Königin Máxima handelt, umso spannender.

Mehr News zum europäischen Adel finden Sie hier

Die Kinder der Grundschule "De Rank" in Toldijk freuten sich über königlichen Besuch. Máxima, Prinzessin der Niederlande, stattete der Schule einen Besuch ab und nahm auch direkt unter ihren "Mitschülern" Platz.

Grund für die Stippvisite war ein landesweiter Kurs für künstliche Intelligenz, an dem Kinder zwischen zehn und 14 Jahren teilnehmen konnten. Auch die Frau von Willem-Alexander scheint sich für diesen Bereich der Wissenschaft zu interessieren.

Máxima: "Es wird euer Leben verändern"

Allerdings war die 48-Jährige nicht nur zum Zuhören gekommen. Während der Unterrichtsstunde, an der sich die Schüler rege beteiligten, hielt Máxima auch selbst einen Vortrag über künstliche Intelligenz.

"Die künstliche Intelligenz wird uns helfen, noch größere Probleme zu lösen. Denkt mal an einen Computer, der selbst lernen kann. [...] Es wird unsere Welt viel größer machen und euer Leben verändern", schwärmt sie den Grundschülern vor.

Bei ihrem Vortrag machte sie nicht nur inhaltlich, sondern auch modisch eine gute Figur. Zu einem knielangen Kleid in Creme mit langen Ärmeln kombinierte sie einen passenden Hut und silberne Accessoires. (kms)  © spot on news

Das sind Königin Máximas tollste Sommerlooks

Sie traut sich was! Oftmals präsentiert sich Königin Máxima in farbenfrohen Outfits. Das sind die drei tollsten Sommerlooks der 48-Jährigen. Teaserbild: imago images / PPE