Kommt das Baby jetzt endlich? Riesenaufruhr vor dem St. Mary's Hospital in London. Ein Paar, das frappierende Ähnlichkeit mit Prince William und seiner hochschwangeren Kate hat, marschiert auf den Eingang zu - nur um sich dann wenig später wieder zu verabschieden.

Seit Tagen wartet die Welt gespannt auf die Geburt des royalen Nachwuchses. Insider behaupten, das Baby von William und Kate solle tatsächlich noch am 19. Juli zur Welt kommen. Kein Wunder also, dass die vor dem St. Mary's Hospital in London versammelte Presse wie von der Tarantel gestochen aufspringt, als plötzlich eine vermeintlich hochschwangere Frau mit langen braunen Haaren vor der Tür des Krankenhauses auftaucht und einen Mann im Schlepptau hat, der Prince William zum Verwechseln ähnlich sieht.

Doch das Pärchen, das sich zunächst noch von der Menge feiern lässt, verschwindet schnell wieder, nachdem sie das Sicherheitspersonal höflich aber bestimmt zum Gehen auffordert. Vermutlich handelt es sich bei den beiden um bekannte Doppelgänger des royalen Paares. Die beiden sehen Will und Kate tatsächlich so ähnlich, dass sie bereits für eine Fotografin mögliche Szenen der königlichen Schwangerschaft nachgestellt haben.

Der Nachwuchs des britischen Königshauses lässt also weiter auf sich warten. Damit Ihnen nichts entgeht, halten wir Sie weiter in unserem "Royal Baby"-Ticker auf dem Laufenden.

(ska)