• Fürst Albert II. von Monaco hat mit seinen Zwillingen einen Ausflug gemacht.
  • Zusammen mit Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella besuchte er den Formel-E-Grand-Prix.
  • Fürstin Charlène von Monaco war nicht dabei.

Mehr royale News finden Sie hier

Am Samstag (8. Mai) unternahm Fürst Albert II. von Monaco einen Familienausflug mit seinen Zwillingskindern Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella. Ehefrau und Mutter der beiden Sprösslinge, Fürstin Charlène von Monaco, hatte offenbar frei.

Das Dreiergespann besuchte den Formel-E-Grand-Prix und schaute sich das Rennen auf dem Circuit de Monaco an. Auch Pierre Casiraghi, der Neffe von Fürst Albert, und Kaia-Rose Wittstock, die Cousine von Jacques und Gabriella, waren mit von der Partie.

Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella im lässigen Jeans-Look

Die Kinder schienen die Zeit mit ihrem Vater ganz offensichtlich zu genießen. Die royalen Zwillinge tobten zusammen mit ihrer Cousine während des Rennens umher. Während der Prinz ein blaues Hemd, Jeans und eine lässige Pilotenbrille trug, war seine Schwester in einem Latz-Kleid samt rosa T-Shirt zu sehen.

Fürst Albert II. von Monaco griff hingegen zu einem blauen Jackett und einer grauen Anzughose. Im Gegensatz zu den Kindern musste der 63-Jährige einen Mundschutz tragen. Später überreichte Albert noch dem Sieger des Formel-E-Rennens, António Félix da Costa, den Pokal.

Albert und Charlène hatten sich nach vielen Beziehungsjahren 2010 verlobt. Ein Jahr später folgte die Hochzeit. Der Nachwuchs ließ etwas auf sich warten, doch Ende Mai 2014 war es soweit. Die Zwillinge erblickten am 10. Dezember 2014 in Monaco das Licht der Welt. Fürst Albert hat weitere Kinder aus früheren Beziehungen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Elizabeth II: So zeigt die Queen wie sehr sie um Prinz Philip trauert

Queen Elizabeth II zeigt ihre Verbundenheit zu Prinz Philip mit einem Schmuckstück

Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach der Trauerfeier von Prinz Philip hat sich Queen Elizabeth II ihre Trauer nicht anmerken lassen. Doch sie hat ihre Verbundenheit mit ihrem Mann auf andere Art gezeigt: Mit ihrem Schmuck.