Royal Wedding 2018: Wer könnte zu Meghan Markles und Prinz Harrys Hochzeit kommen?

Kommentare21

Unter den 600 Gästen von Meghan Markle und Prinz Harry werden auch einige Prominente sein. Aber wer? © top.de

Die schöne Bollywood-Schauspielerin Priyanka Chopra gehört zu den wenigen Gästen, die ihre Teilnahme an der royalen Hochzeit offiziell bestätigt haben. Als enge Freundin von Meghan Markle gilt sie auch als heiße Kandidatin für das Amt der Trauzeugin.
Sir Elton John ist dem britischen Königshaus sehr verbunden und war ein enger Freund von Harrys Mutter, Lady Diana. Ende März dann der Schock: Bisher sei keine Einladung bei ihm eingegangen. Ob er in letzter Minute doch noch zum Festakt kommt, bleibt abzuwarten.
James Blunt streute angeblich selbst das Gerücht, dass er bei Harrys und Meghans Hochzeit für die Musik sorgen wird. Bleibt abzuwarten, ob er nach dieser frechen Aktion eine Einladung bekommt.
Als gute Freundin von Prinz Harry und Genossin im Kampf gegen AIDS könnte Rihanna zu den Gästen der Hochzeit gehören.
Gerüchte, dass die Spice Girls in alter Besetzung bei der königlichen Hochzeit spielen, haben sich inzwischen zerschlagen. Doch vielleicht wird das ein oder andere frühere Bandmitglied kommen.
Zum Beispiel Victoria Beckham. Sie und ihr Gatte David waren bereits 2011 bei der Hochzeit von Harrys Bruder William. Damals war Victoria schwanger mit Tochter Harper.
Aus dem Cast von "Suits", die Meghan zum Star machte, werden gleich mehrere Gäste erwartet.
Abigail Spencer beispielsweise gilt als enge Freundin von Meghan Markle und soll mit großer Sicherheit unter den Gästen sein.
In "Suits" spielt Patrick J. Adams Meghans Verlobten. Im wahren Leben macht er sich bereits laut Gedanken über ein passendes Geschenk für den Bräutigam seiner Kollegin (einen Mixer).
Sieben Jahre lang war SIE die Frau an Harrys Seite. Sollte Chelsy Davy wirklich zur königlichen Hochzeit kommen, wäre das ein Zeichen für die große Lockerheit von Meghan Markle.
Auch Ellie Goulding gehört zu Harrys Verflossenen. Nach einer kurzen Affäre blieben sie gute Freunde. Berichten zufolge ging bei ihr bereits eine Einladung zur Hochzeit ein.
Als gute Freundin der Braut kann sich Schauspielerin Janina Gavankar einer Einladung ziemlich sicher sein.
Sein "Mr. Bean" gilt er als Inbegriff des britischen Humors. Schauspieler Rowan Atkinson war bereits bei Williams Hochzeit und wird – als guter Freund von Prinz Charles – auch auf dieser royalen Hochzeit als Gast erwartet.
Zu Meghans engem Freundeskreis gehört auch Tennis-Ass Serena Williams. Die Freundinnen tweeteten schon oft gemeinsame Fotos.
In einer BBC-Sendung bot sich Box-Champion Anthony Joshua als Prinz Harrys Trauzeuge an. Ob so viel Enthusiasmus belohnt wird, bleibt abzuwarten.