Prinzessin Charlotte streckt die Zunge raus

Prinzessin Charlotte hat sich nach einer Regatta auf einer südenglischen Insel von ihrer kecken Seite gezeigt: Anstatt royal zu Winken, streckte die Vierjährige den Anwesenden frech die Zunge heraus.

Die vierjährige Prinzessin Charlotte hat sich nach einer Regatta auf einer südenglischen Insel von ihrer kecken Seite gezeigt. "Magst du nicht auch winken?", scheint Mama Kate hier gerade der Kleinen mitteilen zu wollen ...
Wie frech: Die kleine Prinzessin streckt den Anwesenden lieber die Zunge heraus!
Diese kecke Aktion überrascht selbst Mama Kate, die aus dem Lachen gar nicht mehr herauskommt. Und auch Charlotte weiß, dass ihr wohl niemand wirklich böse sein kann.
Oder gab es dann doch noch einen kleinen Rüffel von der Mama? Schließlich ist Charlotte ja immer noch eine kleine Prinzessin.
Danach verfolgt der kleine Frechdachs die Regatta auf jeden Fall ungerührt weiter.
Hoffentlich hat das Oma Elizabeth nicht mitbekommen. Wobei: Angesichts dieser Niedlichkeit wird sich sicher auch die strenge Queen erweichen lassen.