• Werden Prinz William, seine Frau Kate und die gemeinsamen Kinder umziehen?
  • Laut britischen Medien sucht das Paar nach einem Objekt in der Nähe der Queen in Windsor.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Planen Prinz William und Herzogin Kate schon bald einen Umzug nach Windsor, um in der Nähe der Queen zu sein? Das berichtet die "Mail on Sunday" unter Berufung auf einen Insider. Demnach soll sich das royale Paar nach einer Immobilie in der Gegend umgesehen haben, was ein Zeichen dafür sein könnte, dass die beiden bald höhere Positionen im britischen Königshaus einnehmen.

Laut Bericht spielt für William und Kate dabei natürlich auch das Wohl ihrer drei gemeinsamen Kinder George, Charlotte und Louis eine wichtige Rolle. Das Paar soll vorübergehend das Landhaus Fort Belvedere ins Auge gefasst haben, in dem der Onkel der Queen, König Edward VIII. (1894-1972), 1936 seine Abdankungspapiere unterzeichnet hatte. Das Anwesen ist in Besitz der Crown Estate und an die Familie Weston verpachtet, die eine enge Freundschaft zu den Royals pflegt. Der Quelle zufolge sei Fort Belvedere jedoch nicht mehr im Rennen.

Übergibt Charles die Thronfolge weiter an William?

Mit einem Umzug nach Windsor wären die Cambridges nicht nur in der Nähe von Queen Elizabeth II., sondern auch von Kates Eltern. Zudem besteht eine gute Anbindung nach London zu Williams und Kates Büro im Kensington Palast.

Ob die wohnliche Veränderung im Zusammenhang mit einem Umbruch in der Thronfolge steht, ist zwar unklar, könnte aber das bisher bedeutendste Zeichen dafür sein. Seit Monaten wird spekuliert, ob der 72-jährige Prinz Charles, erster Nachfolger der Königin, die Krone direkt an seinen Sohn William übergeben wird.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Für Dianas Skandalinterview: BBC zahlt 1,76 Millionen Euro an William und Harry

Vor 26 Jahren hatte sich Prinzessin Diana den Fragen des britischen Journalisten Martin Bashir gestellt und schockierende Einblicke hinter die Fassade ihrer royalen Wirklichkeit gewährt. Nun will die BBC alle Erlöse des Interviews als Entschuldigung an William und Harry auszahlen.