• Kurz vor der Beerdigung von Prinz Philip hat die Queen einen intimen Einblick in ihr Privatleben gegeben.
  • Auf Instagram teilte sie einen privaten Schnappschuss des Prinzgemahls.
  • Dabei bedankte sie sich für die vielen Beileidsbekundungen aus aller Welt.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Königin Elizabeth II. (94) hat vor der Beisetzung ihres verstorbenen Ehemanns Prinz Philip (1921-2021) am heutigen Samstag (17. April, hier bei uns im Live-Ticker) einen seltenen intimen Einblick gewährt. Die britische Monarchin teilte über den offiziellen Instagram-Account der königlichen Familie ein privates Bild von ihr und ihrem Prinzgemahl. Darüber hinaus bedankte sich die Queen für die zahlreichen Kondolenzbekundungen aus aller Welt.

"Die Queen wünscht, dieses private Bild zu teilen, das gemeinsam mit dem Herzog von Edinburgh auf dem Gipfel des Coyles of Muick in Schottland 2003 aufgenommen wurde", ist zu dem Schnappschuss zu lesen, auf dem Prinz Philip lachend im Grass liegt. Neben ihm sitzt die Queen und lächelt gelöst in die Kamera.

Elizabeth II. bedankt sich für die Anteilnahme aus aller Welt

Ebenso bedanken sich die Queen und die königliche Familie für die vielen Beileidsbekundungen, die sie aus der ganzen Welt erreicht hätten. Sie seien davon berührt, dass so viele Menschen ihre schönen Erinnerungen an den Herzog von Edinburgh mit ihnen geteilt hätten, um sein Leben zu feiern.

Prinz Philip war am 9. April im Alter von 99 Jahren gestorben. Sein Sarg wird am heutigen Samstag von Schloss Windsor in einem offenen Land Rover zur St.-Georgs-Kapelle gebracht, in der die Zeremonie stattfindet. Die Trauerfeier wird im deutschen Fernsehen von RTL, Sat.1 und dem ZDF übertragen.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Rückkehr für Philips Trauerfeier: Prinz Harry ist zurück in England

Prinz Harry ist wieder zurück in England, um mit dem Rest der Familie den Tod seines Großvaters Prinz Philip zu betrauern. Berichten zufolge bestieg der Herzog von Sussex sofort ein Flugzeug, nachdem er die traurigen Neuigkeiten erfahren hatte.