Prinz Harry hat bei einem offiziellen Termin die bekannte britische Verhaltensforscherin Jane Goodall getroffen - und mit ihr einen "Schimpansengruß" ausgetauscht.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier.

Prinz Harry hat auf Schloss Windsor gezeigt, dass er auch das Tanzbein schwingen kann. Bei einem offiziellen Termin mit der bekannten britischen Verhaltensforscherin Jane Goodall, legte er mit ihr eine flotte Sohle aufs Parkett und nicht nur das.

Harry macht den "Schimpansengruß"

Auf dem Video ist zu sehen, wie sich der Prinz und die, von Queen Elizabeth II. im Jahr 2004 zur "Dame Commander of the Order of the British Empire" (DBE) ernannte Forscherin herzlich umarmen. "Die beiden wagten ein improvisiertes Tänzchen und einen 'Schimpansengruß', den Jane dem Herzog bei ihrem ersten Treffen beibrachte", so der erklärende Kommentar zu den ungewöhnlichen Bildern im Video.

Spaß bei der Arbeit

Der Grund für den Termin mit Goodall war die Unterstützung von weltweitem Umweltschutz. Prinz Harry will als Jugendbotschafter der Queen die Organisation der Aktivistin kennenlernen. "Roots & Shoots" vereint seit über 28 Jahren, Tier- und Umweltschützer aus der ganzen Welt.

Das Ziel: Unsere Erde soll zu einem besseren Ort werden. Dafür setzten sich mittlerweile über 150.000 Gruppen in mehr als 50 Ländern ein.

Der junge Vater nimmt das Ruder in die Hand

Prinz Harry ist begeistert von all den jungen Menschen, die sich für die Umwelt einsetzen. Immerhin denkt er als Vater auch an die Zukunft seines Sohnes Archie. Auf Instagram schreibt er "Dank dieser jungen Menschen können wir das Steuer noch herumreißen und unseren Planeten für die Generationen der Zukunft bewahren".

Man kennt sich

Prinz Harry und Jane Goodall haben sich im Laufe der Jahre schon öfter getroffen. Beim jüngsten Treffen lobte er die Primatologin und Anthropologin öffentlich für ihre Arbeit und ihr Mitgefühl: "Sie ist eine Frau der Freundlichkeit, Wärme, des immensen Wissens und der Sanftmut, die die Menschen genauso brauchen wie die Schimpansen", sagte er laut "The Sun" am Dienstag.

Er bewundere ihre Arbeit seit er ein Kind gewesen sei, "und es war so wunderbar zu sehen, dass sie persönlich noch beeindruckender ist", schwärmte er weiter. (vrr)  © spot on news

Harry & Meghan sind die einflussreichsten Promis im Web!

Bereits zum fünften Mal wertete das US-Magazin "Time" aus, wer im Netz am einflussreichsten ist. Prinz Harry und Herzogin Meghan führten in diesem Jahr die Liste an!