• Pippa Middleton, die Schwester von Herzogin Kate, erwartet offenbar ihr zweites Kind.
  • Mutter Carole Middleton ließ in einem Interview durchblicken, dass sie sich auf Zeit mit ihrem "neuen Enkel" freue.

Mehr Royal-News finden Sie hier

Schon im Dezember vergangenen Jahres wurden erste Gerüchte laut: Pippa Middleton, die Schwester von Herzogin Kate, soll angeblich ihr zweites Kind erwarten. Nun plauderte Carole Middleton, die Mutter der beiden Schwestern, über bevorstehenden Familiennachwuchs.

In einem Interview mit dem Magazin "Good Housekeeping" wurde die 66-Jährige gefragt, was ihre Hoffnungen und Wünsche für die Zukunft seien. Ihre Antwort: "Ich hoffe, dass ich mehr von meiner Familie sehen kann als im vergangenen Jahr, einschließlich natürlich meines neuen Enkels."

Pippa Middleton und ihr Mann James Matthews sind seit 2017 verheiratet. Im Oktober 2018 begrüßten sie ihr erstes gemeinsames Kind auf der Welt, Sohn Arthur. Die Beziehung von Carole Middleton zu ihren Enkelkindern sei eng.

Mit Arthur sowie Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis, dem Nachwuchs von Herzogin Kate und Prinz William, renne die 66-Jährige Hügel hinab, klettere auf Bäume oder krabbele durch den Tunnel auf dem Spielplatz. Sie sagte: "Solange ich dazu in der Lage bin, werde ich das auch tun." Außerdem koche sie gern mit den Kindern, tanze und gehe auf Fahrradtouren mit ihnen.

Wo kommt das Geschwisterchen von Arthur Middleton auf die Welt?

Wenn Arthur tatsächlich ein Geschwisterchen bekommt, könnte auch dieses dann wie der große Bruder im privaten Flügel des St Mary's Hospital in London zur Welt kommen. Dort wurden auch Arthurs berühmte Cousins und seine Cousine geboren.

Pippa Middleton wurde 2011 zum Star. Bei der royalen Hochzeit ihrer Schwester Kate mit Prinz William stahl die attraktive Pippa in ihrem hautengen weißen Kleid mit rückseitiger Knopfleiste dem Brautpaar um ein Haar die Show. In den vergangenen Jahren ist es ruhiger um sie geworden.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Royale Unterwäsche-Regeln: Was Kate und Co. untenrum tragen müssen

Sexy-BH oder Korsett kommen bei öffentlichen Auftritten der Royals nicht infrage. Doch was tragen die Damen unter ihren Kleidern?