Seit zwölf Jahren sind Peter und Autumn Phillips verheiratet. Nun soll zwischen dem Queen-Enkel und seiner Kanadierin alles aus sein.

Mehr Royal-News finden Sie hier

Peter Phillips, der älteste Enkelsohn von Queen Elizabeth II., ist offenbar wieder Single. Wie die britische Boulevardzeitung "The Sun" von einem Insider erfahren haben will, sollen sich der 42-Jährige und seine kanadische Liebe, Autumn Phillips, nach zwölf gemeinsamen Ehejahren getrennt haben.

Nur eine Person sah das angebliche Ende offenbar kommen

Wie es in dem Bericht weiter heißt, habe die namentlich nicht genannte Quelle von einem überraschenden Liebes-Aus gesprochen. Peter Philipps, der Sohn von Prinzessin Anne und deren erstem Mann, Mark Phillips, habe demnach geglaubt, "er sei glücklich verheiratet und habe die perfekte Familie mit zwei reizenden Töchtern".

Während die 41-jährige Autumn zuvor schon im Freundeskreis von "Problemen" gesprochen haben soll, sei die Trennung für den Queen-Enkel "wie ein Blitz aus heiterem Himmel" gekommen. "Er ist sehr bestürzt”, wird der Insider weiter zitiert.

Beeinflusst vom "Megxit": Insider spekuliert über Beweggründe

Warum die Trennung gerade jetzt kommt? Die Quelle scheint ihre Vermutung zu haben, wolle Autumn Phillips damit aber keinesfalls zu nahe treten: "Vielleicht wurde sie von Harrys und Meghans Weggang beeinflusst. Möglicherweise dachte sie sich, wenn es ihnen möglich ist, zu gehen, kann sie das auch."

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben Großbritannien offiziell den Rücken gekehrt. Ihr vorübergehendes Zuhause ist nun Vancouver Island, eine Insel in Autumn Phillips‘ Heimat Kanada.

Dort lernten sich Peter und Autumn Phillips im Jahr 2003 beim Formel-1-Grand-Prix in Montreal kennen. Fünf Jahre später läuteten in der St. George's Chapel auf Schloss Windsor die Hochzeitsglocken. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder im Alter von sieben und neun Jahren. (cos)  © spot on news

Abflug nach Kanada: Prinz Harry verlässt Großbritannien

Nachdem die wichtigsten Fragen zum royalen Ausstieg von Meghan und Harry geklärt sind, fliegt der 35-Jährige nach Kanada. Meghan und Archie sind bereits dort.