Meghan Markle gibt sich emotional und scheut keine Nähe – das kommt bei den Royal-Fans gut an.

Mehr News und Infos zu Meghan Markle

Traditionen schön und gut. Frischer Wind? Umso besser. Das scheint sich Meghan Markle zu denken. Bei einem Besuch in einer sozialen Einrichtung für Obdachlose in Edinburgh gab sich Meghan sehr emotional.

Inspirierende Frauenpower

In der Einrichtung traf sie auch Alice Thompson, die Co-Gründerin des Social-Bite-Centers.

Diese schwärmte laut "Daily Mail" von Meghans Auftritt bei der Frauen-Konferenz der UN im Jahr 2015. Meghans Rede habe sie zutiefst beeindruckt und inspiriert.

Royale Umarmung

Zum Abschied gab es von der sichtlich bewegten Meghan Markle eine innige Umarmung für Alice Thompson. Berührungsängste kennt Prinz Harrys zukünftige Ehefrau offenbar nicht.

Ihre lockere Art kommt bei den Royal-Fans gut an. Die anstehende Hochzeit der beiden im Frühjahr 2018 gilt als DAS Happening des Jahres in Großbritannien.

Ihre unbeschwerte Art auf Menschen zuzugehen frischt das doch etwas verstockte britische Königshaus wunderbar auf, oder? (LA)

Bildergalerie starten

Die Liebesnews der Woche: Prinz Harry und Meghan Markle sind verlobt, Jay-Z hatte eine Affäre

Caroline Beil hat sich verlobt, und für Ex-"Kevin allein zuhause"-Star Macaulay Culkin scheint es durch seine neue Freundin wieder bergauf zu gehen. Das und mehr bei den Liebesnews der Woche.


© top.de