• James Middleton hat seine Verlobte Alizee Thevenet geheiratet.
  • Bei Instagram teilte Herzogin Kates jüngerer Bruder ein Foto des frisch vermählten Paares.
  • Prinz William und Herzogin Kate sollen mit den drei gemeinsamen Kindern dabei gewesen sein.

Mehr News rund um das britische Königshaus lesen Sie hier

James Middleton und Alizee Thevenet sind jetzt Mann und Frau. Das Paar gab sich am Samstag (11. September) das Jawort, wie Herzogin Kates jüngerer Bruder bei Instagram bekannt gab.

"Gestern habe ich die Liebe meines Lebens geheiratet, umgeben von Familie, Freunden und selbstverständlich ein paar Hunden im schönen Dorf Bormes-les-Mimomas. Worte können nicht ausdrücken, wie glücklich ich bin", schrieb der 34-Jährige am Sonntag (12. September) zu einem Bild des Paares.

Auf dem Schnappschuss, der offenbar bei der Hochzeit entstanden ist, lacht das Paar in die Kamera. Thevenet wählte ein schulterfreies, weißes Kleid mit Spitze. Das Make-up hielt die 31-Jährige dezent und auch die Haare trug sie schlicht leicht nach hinten gesteckt. Sie hakt sich bei ihrem Mann ein und gibt so den Blick auf einen Ring mit blauem Stein frei. Middleton entschied sich für ein cremefarbenes Sakko sowie ein hellblaues Hemd mit dunkelblauer Krawatte.

Auch Prinz William, Herzogin Kate und deren Kinder sollen dabei gewesen sein

Bei der Hochzeit an der französischen Riviera sollen Middletons Schwester Herzogin Kate, ihr Mann Prinz William sowie deren drei Kinder dabei gewesen sein. Das royale Paar soll am Freitag (10. September) mit Prince George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis angereist sein, berichtet "Page Six".

Ebenfalls mit von der Partie: Schwester Pippa und ihr Mann James Matthews mit den zwei gemeinsamen Kindern Arthur und Grace. Auch die Eltern, Carole und Mike Middleton, sollen mit dem frisch verheirateten Paar gefeiert haben.

James Middleton und Alizee Thevenet mussten ihre Hochzeit wegen der Corona-Pandemie bereits zweimal verschieben. Das Paar hatte sich im Jahr 2019 verlobt, wie Middleton im September 2020 bei Instagram verriet.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Herzogin Kate: Auf diese Tradition muss sie an ihrem 40. Geburtstag verzichten

Traditionell läuten die Glocken der Westminster Abbey an den Geburtstagen der Mitglieder der Königsfamilie. Doch Herzogin Kate wird diese Geburtstagsehre an ihrem kommenden 40. Geburtstag nicht zuteil. Am 9. Januar 2022 werden die Glocken schweigen. Die offizielle Begründung wirft Fragen auf.