Knapp drei Monate nach der Bekanntgabe seiner Krebserkrankung nimmt der britische König Charles III. ab kommender Woche wieder einige öffentliche Pflichten wahr. Dank der Fortschritte bei seiner Behandlung könne der 75-Jährige seine öffentlichen Pflichten teilweise wieder wahrnehmen, teilte der Buckingham-Palast mit.