Weihnachten ist eigentlich das Fest der Liebe. Eine vermeintlich unharmonische Szene zwischen Herzogin Kate und Prinz William in einer weihnachtlichen TV-Show sorgt jetzt aber für Diskussionen im Netz. Was war da los?

Mehr News über die britischen Royals finden Sie hier

Am Montagabend waren Herzogin Kate und Prinz William in der BBC-Backshow "A Berry Royal Christmas" zu Gast. Zusammen mit der britischen Kochikone Mary Berry schwangen die Royals die Teigschaber und backten zwei Kuchen für Mitarbeiter und Freiwillige von Wohltätigkeitsorganisationen.

So weit, so gut: Eine Aufnahme verwunderte allerdings viele Zuschauer: Kate scheint darin die Hand ihres Ehemannes von ihrer Schulter abzuschütteln.

In der Szene, die Caitlin McBride, Redakteurin bei der irischen News-Website "The Independent", auf Twitter veröffentlichte, sitzen William und Kate entspannt vor dem Kamin und unterhalten sich angeregt mit einigen Gästen. Im Hintergrund ist Weihnachtsmusik zu hören.

Prinz William berührt Kate, die dreht Körper zur Seite

Als William seine Frau an der Schulter berührt, dreht diese nahezu ruckartig ihren Oberkörper zur Seite. Ihr Gesicht verrät unterdessen nichts: Kate lächelt weiter, als wäre nichts gewesen. Was in der Situation gesprochen wurde, ist nicht zu hören.

In den Kommentaren unter McBrides Videos sehen einige Nutzer den Sender BBC in der Verantwortung, dass dieser die Szene hätte entfernen müssen. Andere fühlen sich an Melania Trump erinnert, die Annäherungen ihres Ehemann Donald Trump in der Öffentlichkeit bereits mehrfach abwehrte. Wiederum andere User finden die Szene "sehr komisch" und fragen sich, was der Grund für die vermeintlich heftige Reaktion von Kate sein könnte.

Doch es gibt auch Twitter-Nutzer, die das Paar unterstützen: "Ich mag, wie sie miteinander umgehen. Es ist professionell. Ich möchte kein übermäßiges Händchenhalten und Rückenreiben sehen." (jkl)  © spot on news

Das sind die beliebtesten britischen Royals

Die Internetplattform "YouGov" veröffentlicht jährlich ein Beliebtheits-Ranking der britischen Royals. Hier sind die Plätze eins bis zehn sowie der 15. und somit letzter Platz der Befragungen von 2019. (Bild: Getty Images) © ProSiebenSat.1