Hochzeit von Harry und Meghan: Mit Zunge und Zahnlücke

Kommentare14

Eine herausgestreckte Zunge, Pantoffeln für gequälte Damenfüße und ein Ring, der Diana gehörte - auf der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan gab es überraschende Szenen. (Text: ank, mit Material der dpa)

"Ihre Majestät die Königin hat Prinz Harry erlaubt, in Uniform zu heiraten": Diese Mitteilung des Palastes irritiert gehörig. Warum sollte er denn nicht dürfen?
Dann sickert durch: Es geht eigentlich eher um den Bart als um die Uniform. Glattrasierte Wangen sind in der britischen Armee Standard - das gilt auch für Royals.
Harry hatte die Armee im Sommer 2015 verlassen und lässt sich seither einen Bart stehen. Trotzdem hat es - Queen sei Dank - mit der Hochzeit in Uniform geklappt - trotz Vollbart.
Den ganzen Tag auf hohen Absätzen - das plagt auch Promi-Füße. Harrys und Meghans pragmatische Lösung: Spa-Schlappen. US-Schauspielerin Troian Bellisario stellt eine Instagram-Story ins Netz. Darin ist zu sehen, wie ein Mann im Anzug die Schlappen austeilt. (Symbolbild)
Die gestellten Schlappen braucht US-Tennisstar Serena Williams nicht: Sie tauscht ihre hohen Hacken für den Empfang gegen Sportschuhe. "Ich trage oft Turnschuhe unter meinem Abendkleid", schreibt die 36-Jährige auf Instagram und stellt ein Video dazu.
US-Moderatorin Oprah Winfrey wäre fast eine peinliche Kleiderpanne unterlaufen: Einen Tag vor der Trauung fällt ihr auf, dass ihr beiges Kleid auf Fotos weiß schimmert. Fauxpas-Alarm! Doch Designerin Stella McCartney hilft aus - und kümmert sich um ein neues Outfig - in Blassrosa.
Gleich zehn Blumenkinder haben Harry und Meghan. Darunter sind neben Prinz George und Prinzessin Charlotte auch die Zwillingssöhne von Meghans Freundin Jessica Mulroney.
Der kleine Brian bringt beim Einzug in die Kirche die Anwesenden zum Lachen, weil er - vor Begeisterung ganz aufgeregt - allen seine große Zahnlücke zeigt.
Details erinnern im Laufe des Tages immer wieder an Harrys 1997 gestorbene Mutter Diana. Auf dem Empfang am Nachmittag tritt Superstar Elton John (71) auf, der gut mit Diana befreundet war und auf ihrer Beerdigung gesungen hatte.
In Meghans Brautstrauß waren Dianas Lieblingsblumen eingearbeitet - Vergissmeinnicht.
Und am Abend trägt die 36-Jährige einen bläulich schimmernden Ring, der ursprünglich Diana gehört hat.
Es ist ein ganz besonderes Geschenk Harrys an seine Braut.
Es ist der letzte öffentliche Moment des Hochzeitstages: Das Brautpaar steigt - wie vor sieben Jahren William und Kate -, in ein Cabrio, um zur Party zu fahren.
Den kurzen Weg von Schloss Windsor zum Anwesen Frogmore House legen Prinz Harry und Meghan in einem blauen Jaguar zurück. Das Modell stammt ursprünglich aus dem Jahr 1968, ist aber inzwischen mit einem Elektromotor ausgestattet.
Neue Themen
Top Themen