Prinz Harry und Meghan haben ihre 16-tägige Pazifikreise beendet. Als Dankeschön für den herzlichen Empfang veröffentlichte der Palast nun ein ganz besonderes Foto der Herzogin.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Australien, Fidschi, Tonga, Neuseeland: Rund zwei Wochen lang waren Prinz Harry und Herzogin Meghan im Dienste der britischen Königsfamilie unterwegs und absolvierten zahlreiche öffentliche Auftritte.

Die beiden haben ihre erste Auslandsreise als verheiratetes Paar offensichtlich sehr genossen. Auf Instagram bedankten sich der Herzog und die Herzogin von Sussex zumindest mit einem persönlichen Foto, das niemand Geringerer als Prinz Harry höchstpersönlich gemacht hat, wie die Bildunterschrift verrät.

Harry fotografiert Meghans Babybauch

Das Bild zeigt Meghan Markle in einem Wald in Neuseeland. Fröhlich lacht die schwangere Herzogin in die Kamera und hält die Hände zärtlich an ihren Babybauch, den man im Profil sieht.

Im Kommentar zum privaten Foto bedankt sich das Paar bei den Neuseeländern für eine wunderbare Zeit. Es sei ein Privileg gewesen, so viele freundliche Neuseeländer zu treffen.

Dass der Kensington Palast ein Bild veröffentlicht, das Prinz Harry selbst von seiner Frau gemacht hat, kommt bei den Anhängern der Royals gut an. "Das macht wirklich glücklich. Danke für die Veröffentlichung dieses Fotos", kommentiert etwa ein Instagram-Nutzer den privaten Schnappschuss.

Ein anderer schreibt: "Oh mein Gott, Prinz Harry hat das Foto gemacht. Schaut auf ihren Babybauch und wie glücklich sie aussieht."  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Meghan und Harry auf Reisen: Royaler Babybauch "Down Under"

Meghan und Harry besuchen derzeit Australien, Neuseeland, Fidji und Tonga - und versetzen "Down Under" ins Babyfieber: Das sind die besten Bilder ihrer ersten offiziellen Reise.