Dass Meghan von Anfang an keinen einfachen Stand im britischen Palast hatte, ist bekannt. Jetzt berichtet die "Daily Mail", dass auch noch der Mann der Queen, Prinz Philip, seinen Enkel Harry vor der Hochzeit mit der Schauspielerin gewarnt haben soll.

Mehr Royals-Themen finden Sie hier

Dass Prinz Harry vieles anders macht als seine royalen Verwandten, daran haben sich die Familienmitglieder wohl oder übel gewöhnen müssen. Dennoch blieb er nicht davon verschont, sich die ein oder andere heftige Bemerkung gefallen zu lassen. Nach Berichten der britischen "Daily Mail" soll Prinz Philip sogar eine Warnung gegenüber seinem Enkel ausgesprochen haben, die damals noch als Schauspielerin tätige Meghan Markle zu heiraten.

Prinz Philip: "Man geht mit Schauspielerinnen aus, man heiratet sie nicht"

So heißt es, dass der Mann der Queen seinen Enkel noch vor der Hochzeit mit folgenden Worten beiseite genommen haben soll: "Man geht mit Schauspielerinnen aus, man heiratet sie nicht." Bemerkenswert an dem Gerücht ist, dass Prinz Philip dafür bekannt ist, sich in die Angelegenheiten anderer niemals einzumischen. Dieser "großväterliche Rat" müsste ihm also besonders wichtig gewesen sein.

Voraussichtlich Ende April soll es soweit sein: Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan werden zum ersten Mal Eltern. Ihren inoffiziellen Titel Fashionqueen scheint die Herzogin von Sussex bis dahin nicht aufgeben zu wollen.

Das steckt hinter der Warnung an Prinz Harry

Wie die "Bild" vermutet, hat Prinz Philips Aussage einen persönlichen Hintergrund: König Eduard VIII., der Onkel der Queen, verliebte sich in den 1930er-Jahren in die zweifach geschiedene Amerikanerin Wallis Simpson. Die ganze Sache artete in einen derart großen Skandal aus, dass Eduard schließlich abdankte und mit Wallis nach Frankreich auswanderte. Und da Meghan nicht nur Amerikanerin, sondern ebenfalls geschieden ist, gingen bei ihm wohl die Alarmglocken an.

Prinz Harry hat seinen eigenen Kopf

Prinz Harry hat sich davon natürlich nicht beirren lassen und seiner Meghan am 19. Mai 2018 eine majestätische Hochzeit beschert. Außerdem haben sich die Zeiten seit dem Drama um den mittlerweile verstorbenen Eduard längst geändert. Und der frische Wind, den Meghan in den Palast bringt, tut den Royals sichtlich gut. (fos)

Bildergalerie starten

Geburt von "Baby Sussex": Prinz Harry und Herzogin Meghan im Glück

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind nun stolze Eltern eines kleinen Jungen, der am Montagmorgen zur Welt gekommen ist. Sehen Sie hier die wichtigsten Ereignisse zur Geburt von "Baby Sussex".






  © spot on news