Es gab auch eine Zeit vor Herzogin Meghan. Damals schwärmte Prinz Harry für eine großartige Hollywood-Schauspielerin, die nun auf Twitter seine einstige Liebelei belächelt.

Mehr Royal-Themen finden Sie hier

War Prinz Harry früher noch als wilder Junggeselle unterwegs, scheint er nun mit Herzogin Meghan die große Liebe gefunden zu haben.

Jetzt holt den 33-Jährigen allerdings eine Geschichte aus der Vergangenheit ein, die mehr als amüsant ist.

Jugendliche Schwärmereien

Seit wenigen Tagen kursieren Bildes des Prinzen im Internet, die in seinem früheren Zimmer am Eton College entstanden sind. Von royalem Prunk keine Spur: gelb gestrichene Wände, rustikale Holzmöbel, eine Stereoanlage sowie eine Englandflagge und ein Wandteppich.

Neben dem gerahmten Bild seiner verstorbenen Mutter, Prinzessin Diana, fallen dem Betrachter außerdem mehrere Bilder von leicht bekleideten Frauen ins Auge.

Moment, die kenne ich doch

Tatsächlich ist eine der Damen keine Unbekannte. Inmitten des kunterbunten Wandteppichs prangt ein Abbild von keiner Geringeren als Hollywood-Schauspielerin Halle Berry.

Zwar ist die Aufnahme des Internat-Bildes schon ganze 15 Jahre her, die Oscar-Preisträgerin scheint aber bis vor kurzem selbst nichts von ihrem jungen Schwarm gewusst zu haben.

Erst jetzt meldete sich die 52-Jährige via Twitter zu Wort. Sie postete besagtes Bild und schreib dazu: "OK, Prinz Harry, ich sehe Dich! HalleBerryPosta", womit sie vermutlich auf den Hit "Work it" von US-Rapperin Missy Elliot anspielt.

Darin singt sie die Textzeile: "Do I look like a Halle Berry poster?" (zu Deutsch: "Sehe ich aus wie ein Poster von Halle Berry?").

Bei so viel Humor ist es doch nur verständlich, warum Prinz Harry einst für den sympathischen Hollywood-Star schwärmte.

(cos)  © spot on news