Am Dienstag absolvierten Queen Elizabeth II. und Herzogin Kate einen gemeinsamen Auftritt in London. Für die Herzogin von Cambridge handelte es sich um einen ganz besonderen Termin.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Seit der Hochzeit mit Prinz William hat Herzogin Kate bereits zahlreiche öffentliche Termine an der Seite von Queen Elizabeth II. wahrgenommen. Am Dienstag waren die royalen Damen erneut zusammen unterwegs und besuchten das King's College in London.

Das Besondere: Es war das erste Mal seit sieben Jahren, dass die Herzogin von Cambridge ohne weitere Mitglieder der britischen Königsfamilie einen offiziellen Auftritt zusammen mit der Monarchin absolvierte.

Herzogin Kates Auftritte mit der Queen

Bereits 2012 hatte Herzogin Kate einen öffentlichen Termin mit Queen Elizabeth II. wahrgenommen. Damals reiste die Frau von Prinz William zwar zusammen mit der Queen und Prinz Philip nach Leicester. Während sich die Damen eine Modenschau anschauten, nahm der Gatte der Königin allerdings einen anderen Termin wahr.

Der Anlass ihres jüngsten gemeinsamen Termins war übrigens die Eröffnungsfeier des Bush House, einer Bildungseinrichtung des King's College. Herzogin Kate wählte für die Feier ein graues Mantelkeid mit schwarzem Kragen von Catherine Walker. Queen Elizabeth II. entschied sich für einen rosafarbenen Mantel, zu dem sie einen farblich passenden Hut kombinierte.  © 1&1 Mail & Media / CF

Herzogin Kate: In Irland demonstriert sie ihre Fußball-Künste

Bei einem Staatsbesuch in Nordirland tauschte Herzogin Kate am Mittwoch ihre High Heels gegen Sportschuhe – und spielte mit einer Gruppe Kinder Fußball!