Am 26. Oktober startet die neue Ski-Alpin-Saison mit dem Riesenslalom der Damen in Sölden in Österreich. Am Sonntag sind dann die Herren dran. Wo Sie den Saisonauftakt des Alpinen Skiweltcups live im TV verfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Mehr Wintersport-News finden Sie hier

Ski-Alpin-Weltcup 2019/20: Riesenslalom der Damen in Sölden im Free-TV und Live-Stream

Der Riesenslalom der Damen in Sölden findet am Samstag, den 26. Oktober, statt. Der erste Lauf ist für 10:00 Uhr geplant, der zweite Durchgang beginnt um 13:00 Uhr. Im Free-TV ist nur der zweite Lauf live zu sehen, in der ARD ab 13:00 Uhr. Im Live-Stream der Sportschau können Sie sich aber beide Durchgänge live anschauen.

Eurosport überträgt das gesamte Rennen live im TV. Aufgrund der Kooperation mit Eurosport können auch DAZN-Nutzer den Riesenslalom im Online-Stream mitverfolgen.

Wer TV-Sender aus Österreich und der Schweiz empfängt, kann sich beide Durchgänge live auf ORF eins und SRF zwei anschauen.

Ski-Alpin-Weltcup 2019/20: Riesenslalom der Herren in Sölden im Free-TV und Live-Stream

Der Riesenslalom der Herren in Sölden findet am Sonntag, den 27. Oktober, statt. Genau wie bei den Damen beginnt der erste Lauf um 10:00 Uhr, der zweite Durchgang ist für 13:00 Uhr geplant. Auch hier läuft nur der zweite Durchgang live im Free-TV, wieder in der ARD ab 12:55 Uhr.

Die "Sportschau" zeigt auch hier wieder beide Durchgänge online im Live-Stream, ebenso wie Eurosport (TV) und DAZN (Stream). Wie schon am Samstag zeigen ORF eins und SRF zwei den Riesenslalom in voller Länge.

Rennkalender aller Riesenslalom-Events des Ski-Alpin-Weltcups 2019/20 im Überblick

Traditionell wird die neue Ski-Alpin-Saison mit dem Riesenslalom in Sölden eröffnet. Danach treffen die Damen und Herren im Riesenslalom erst wieder zum Saisonende im italienischen Cortina d'Ampezzo aufeinander.

Diese Saison wird es auch vier Parallel-Riesenslalom-Events geben. Bei den Herren geht es am 23. Dezember in Alta Badia los, bei den Damen am 19. Januar 2020 in Sestriere.

Zum Abschluss der Saison wird es auch ein gemischtes Team-Event geben, das ebenfalls ein Parallel-Riesenslalom ist. Hier treten Nationalteams gegeneinander an, mit jeweils zwei Damen und zwei Herren pro Team.

DatumUhrzeit (1. Lauf/ 2. Lauf)GeschlechtAustragungsort
26.10.201910:00 Uhr/ 13:00 UhrDamenSölden (AUT)
27.10.201910:00 Uhr/ 13:00 UhrHerrenSölden (AUT)
30.11.201915:45 Uhr/ 19:00 UhrDamenKillington (USA)
08.12.201917:45 Uhr/ 20:45 UhrHerrenBeaver Creek (USA)
14.12.201909:30 Uhr/ 13.00 UhrHerrenVal d'Isere (FRA)
17.12.201910:30 Uhr/ 13:30 UhrDamenCourchevel (FRA)
22.12.201910:00 Uhr/ 13:00 UhrHerrenAlta Badia (ITA)
23.12.2019Parallel-Riesenslalom ab 18:15 UhrHerrenAlta Badia (ITA)
28.12.201910:15 Uhr/ 13:30 UhrDamenLienz (AUT)
11.01.202010:30 Uhr/ 13:30 UhrHerrenAdelboden (SUI)
18.01.202011:00 Uhr/ 14:05 UhrDamenSestriere (ITA)
19.01.2020Parallel-Riesenslalom ab 11:45 UhrDamenSestriere (ITA)
02.02.202010:30 Uhr/ 13:30 UhrHerrenGarmisch-Partenkirchen (GER)
08.02.202010:00 Uhr/ 13:00 UhrHerrenChamonix (FRA)
09.02.2020Parallel-Riesenslalom, Startzeit offenHerrenChamonix (FRA)
15.02.202010:00 Uhr/ 13:00 UhrDamenMaribor (SLO)
22.02.202002:00 Uhr/ 05:00 UhrHerrenNiigata Yuzawa Naeba (JPN)
07.03.202009:30 Uhr/ 12:30 UhrDamenOfterschwang (GER)
13.03.202014:00 Uhr/ 17:00 UhrDamenAre (SWE)
14.03.202009:30 Uhr/ 12:30 UhrHerrenKrajnska Gora (SLO)
20.03.2020Alpine Team Event ab 11:45 UhrgemischtCortina d'Ampezzo (ITA)
21.03.202009:00 Uhr/ 12:15 UhrHerrenCortina d'Ampezzo (ITA)
22.03.202009:00 Uhr/ 12:15 UhrDamenCortina d'Ampezzo (ITA)
Bildergalerie starten

Viktoria Rebensburg ist eine der besten Riesenslalom-Läuferinnen der Ski-Geschichte

Viktoria Rebensburg gehört zu den schnellsten Skirennläuferinnen Europas und bringt von den Olympischen Spielen 2010 ihr erstes Gold für Deutschland mit nach Hause. Spätestens von da an ist sie in jedem Riesenslalom-Rennen eine Anwärterin auf den Sieg - und sie hält dem Druck meist stand.