Wintersport

Karl Geiger greift bei der Vierschanzentournee nach dem ersten deutschen Triumph seit Sven Hannawald 2002. Unsere Redaktion sprach mit dem viermaligen Gesamtsieger Jens Weißflog über die Chancen des Allgäuers gegen Dawid Kubacki und Ryoyu Kobayashi – und die hohe Belastung durch Verpflichtungen neben der Schanze.

Die Bergiselschanze ist und bleibt die Schicksalsstation für die DSV-Adler. Beim dritten Springen der Vierschanzentournee in Innsbruck konnte Karl Geiger nicht ganz an seine vorherigen Leistungen anknüpfen. Dennoch übernahm er in der Gesamtwertung die Führung – denn auch sein größter Konkurrent Ryoyu Kobayashi stürzte ab. 

Am Freitag, den 3. Januar, startet in Innsbruck die dritte Station der Vierschanzentournee. Hier erfahren Sie, wo Sie das Bergiselspringen live im TV und Stream mitverfolgen können.

Vom 9. bis zum 12. Januar findet im thüringischen Oberhof der Biathlon-Weltcup statt. Der Schnee dafür kommt unter anderem auch aus Gelsenkirchen.

Passende Suchen
  • Wintersport Ergebnisse
  • Bundesliga Rückrunde
  • Bundesliga Ergebnisse
  • Handball EM 2020
  • NFL-Playoffs

Karl Geiger präsentiert sich bei der Vierschanzentournee weiter in Top-Verfassung. Der Oberstdorfer wird Zweiter beim traditionellen Neujahrsspringen. Überflieger Ryoyu Kobayashi verpasst einen Rekord.

Heute steigt in Garmisch-Partenkirchen die nächste Station der Vierschanzentournee. Wo Sie die Highlights rund ums Neujahrsspringen auf der Olympiaschanze live im Fernsehen und Livestream mitverfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Sieg und Rekord für Kobayashi, doch die Herzen der Fans gehören Lokalmatador Karl Geiger, der furios Zweiter wird. Damit hat der Allgäuer die Basis für eine erfolgreiche Tournee gelegt und ist der erste Verfolger des überragenden Japaners.

Am Sonntag, den 29. Dezember, steigt in Oberstdorf das Auftaktspringen der Vierschanzentournee. Wo Sie das Skisprung-Highlight auf der Schattenbergschanze live im Fernsehen und Online-Stream mitverfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Laura Dahlmeier hat im Fußballstadion auf Schalke ihre beeindruckende Karriere beendet. Im Rennen wurde das Biathlon-Ass von ihren Emotionen übermannt.

Im Mai 2019 erklärte Laura Dahlmeier das Ende ihrer Biathlon-Laufbahn. Am 28. Dezember fand ihr großes Abschiedsrennen in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen statt. Wir blicken zurück auf die Höhepunkte der Bilderbuchkarriere der Garmisch-Partenkirchenerin, die unter anderem zwei Goldmedaillen bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang gewann.

Nach Hochfilzen verlegt sich der Biathlon-Weltcup nach Le Grand Bornand. Am 19. Dezember starten die Herren mit dem Sprint. Hier erfahren Sie, wo Sie alle Disziplinen des Biathlon-Weltcup in Frankreich live im Free-TV und Online-Stream mitverfolgen können.

Freitag, den 20. Dezember, findet in Gröden der Super-G der Herren statt. Wo Sie den Ski-Alpin-Weltcup 2019/20 live im Fernsehen und Online-Stream sehen können, erfrahren Sie hier im Überblick.

Auftakt nach Maß - zumindest für Benedikt Doll. Der 29-Jährige ist zum ersten Saisonsieg beim Weltcup in Le Grand-Bornand gesprintet. Damit schnitt er deutlich besser ab als die weiteren deutschen Starter.

Viktoria Rebensburg ist in Courchevel Vierte geworden. Einmal mehr hat sie Pech mit den Hundertstelsekunden - ein Wimpernschlag fehlt zum Podest. Teamkollegin Marlene Schmotz fährt stark wie noch nie und rast in die Top Ten.

Heute, den 17. Dezember, findet in Courchevel der Riesenslalom der Frauen statt. Wo Sie den Alpinen Skiweltcup am Dienstag live im TV und Stream mitverfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Die Biathlon-Staffel der Männer hat am Sonntag Nachmittag in Hochfilzen den Weltcupsieg nur knapp verpasst und hinter Norwegen den zweiten Platz belegt.

Biathlon im österreichischen Hochfilzen und Skispringen im deutschen Klingenthal - nur zwei der Wintersport-Highlights am Wochenende. In unserer Übersicht sehen Sie, was sonst noch ansteht und wo Sie die Wettbewerbe live im Fernsehen und Stream verfolgen können.

In Klingenthal erwischen die deutschen Skispringer bei komplizierten Bedingungen einen ganz schlechten Tag. Der Bundestrainer sucht danach keine Ausreden. Bei den Frauen feiert eine deutsche Springerin bei einer Premiere einen Podestplatz.

Die deutschen Biathleten haben sich beim Weltcup in Hochfilzen gut geschlagen. Drei Deutsche schafften es in die Top 15. Johannes Thingnes Bö feiert seinen 40. Weltcup-Sieg.

Ein historisch schlechtes Ergebnis hat die Biathlon-Damen-Staffel in Hochfilzen eingefahren. Drei Strafrunden bringen dem deutschen Quartett nur Platz zwölf.

An Karl Geiger können und müssen sich dessen Skisprung-Kollegen im DSV-Team mit Blick auf die Vierschanzentournee aufrichten - zuvorderst Geigers Zimmerkollege Markus Eisenbichler.

Die Saison eins nach Laura Dahlmeier startet noch ernüchternder als befürchtet: Im schwedischen Östersund reiht sich für die deutschen Biathletinnen und Biathleten eine Enttäuschung an die nächste. Da hilft nur noch eine schnelle Abreise.

Aus Weltmeister Markus Eisenbichler ist das größte Sorgenkind des deutschen Skispringens geworden. In der noch jungen Saison scheidet das Zugpferd des Vorjahres bereits zum dritten Mal im ersten Durchgang aus.

Nach den Mixed-Staffeln und dem Sprint standen im Biathlon-Weltcup in Östersund in dieser Woche die Einzelrennen auf dem Programm. Nach der gestrigen Staffel der Männer folgt heute zum Abschluss die Staffel der Frauen. Wo Sie diese live im TV und Stream sehen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Karl Geiger sorgt beim Weltcup-Skispringen im russischen Nischni Tagil für den ersten deutschen Podestplatz der Saison. Für Weltmeister Markus Eisenbichler ist es erneut ein Tag zum Vergessen.

Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler kommt in der neuen Weltcup-Saison einfach nicht in Schwung. Der 28-Jährige scheitert im dritten Springen zum zweiten Mal an der Qualifikation zum Final-Durchgang.

In den USA und Kanada geht der alpine Skiweltcup weiter, die Skispringer treten wiederum in Russland an. In Norwegen jagen die Langläufer und Kombinierer Weltcup-Punkte, in Schweden starten die Biathlon-Stars in der Staffel. Wo Sie das Wintersport-Angebot am Wochenende live im TV mitverfolgen können, erfahren Sie in der Übersicht.

Noch bevor der erste deutsche Springer gefordert wurde, entschied sich die Jury, dass eine Fortsetzung des Wettkampfes keinen Sinn mehr mache und brach das Skispringen der Nordischen Kombinierer ab.

Ein besseres Comeback war nicht möglich. Thomas Dreßen hat nach einem Jahr Verletzungspause die Abfahrt in Lake Louise gewonnen. Der dritte Sieg in der Königsdisziplin ist ein deutscher Rekord. Dabei waren die Vorzeichen alles andere als vielversprechend.

An diesem Wochenende startet die neue Biathlon-Saison mit den Staffelläufen in Östersund. In Nordamerika geht es mit dem alpinen Skiweltcup weiter. Wo Sie unter anderem noch Skispringen, die Nordische Kombination und andere Disziplinen live im Fernsehen mitverfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Klimawandel, AfD, Hasskommentare: Arnd Peiffer hat kurz vor Saisonbeginn zu einem politischen und gesellschaftskritischen Rundumschlag ausgeholt. Dabei zeigt sich der Biathlet auch sehr selbstkritisch - und sorgt sich um die Zukunft seiner Tochter.

Als er aufstand, ärgerte er sich sichtlich, und das war ein gutes Zeichen. Dem Polen Piotr Zyla ging es nach seinem schweren Sturz gegen Ende des ersten Durchgang des heimischen Weltcup-Springens in Wisla besser, als es die Bilder vermuten ließen.

Rang fünf im Teamspringen und eine weitere Enttäuschung im Einzel: Für die deutschen Skispringer läuft es zum Auftakt in Wisla noch gar nicht. Neu-Trainer Horngacher ist trotzdem nicht unzufrieden.

Stefan Kraft springt Österreich zum Auftaktsieg. Das deutsche Adler-Quartett hingegen kommt nur auf Platz 5.

Neureuther ist weg, Hirscher und Vonn auch - Mikaela Shiffrin aber sorgt im Ski-Weltcup unverändert für beste Unterhaltung und dominiert im Slalom wie eh und je. In Levi holte sie sich einen weiteren Rekord. Auch der DSV kann zufrieden sein.

Am 23. November geht es weiter mit der neuen Saison des Alpinen Skiweltcups. Zudem startet die neue Saison im Skispringen. So sehen Sie alle Wintersport-Events an diesem Wochenende live im TV und Stream.

Claudia Pechstein hat schwerwiegende Vorwürfe gegen Sportdirektor Matthias Kulik erhoben. In einem Brief ließ die Eisschnellläuferin mächtig Dampf ab. Der Verband steht endgültig vor der Zerreißprobe.

Der Ex-Langläufer und Dopingsünder Johannes Dürr ist in Österreich unter anderem wegen des gewerbsmäßigen schweren Sportbetrugs angeklagt worden.

Sven Hannawald feiert am 9. November seinen 45. Geburtstag. Der Skisprung-Star kämpfte sich nach der Diagnose Burnout und seinem Karriereende wieder zurück ins Leben. Dabei hat ihm nicht nur seine Familie geholfen, der Ex-Sportler hat auch neue Aufgaben im Leben gefunden.

Mit dem Weltcup in Sölden startet die Saison im Ski Alpin. Die deutschen Ski-Rennläufer starten in dieser Saison ohne ihren größten Star Felix Neureuther, der seine Karriere beendet hat. Doch auch ohne den 35-Jährigen haben die deutschen Athletinnen und Athleten in diesem Winter Chancen auf Podestplätze.

So hatten sich die deutschen Skirennfahrer den Start in die neue Saison nicht vorgestellt. Erst verpasste Viktoria Rebensburg als Mitfavoritin die Top Ten in Sölden klar, nun haben auch die Männer gepatzt.

Viktoria Rebensburg hat einen enttäuschenden Saisonstart hingelegt. Die Deutsche Skirennläuferin schaffte es in Sölden nicht in die Top Ten. Nach ganz vorne fuhr derweil eine 17-Jährige.

Am 26. Oktober startet die neue Ski-Alpin-Saison mit dem Riesenslalom der Damen in Sölden in Österreich. Am Sonntag sind dann die Herren dran. Wo Sie den Saisonauftakt des Alpinen Skiweltcups live im TV verfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Mit Marcel Hirscher ist kürzlich der erfolgreichste Skirennläufer der vergangenen Jahre zurückgetreten. Der 30-Jährige hinterlässt eine riesige Lücke für die bevorstehende Weltcup-Saison – gleichzeitig ist sein Karriereende eine Chance für die nächste Generation und diejenigen, die bislang in seinem Schatten standen. Wer könnte der nächste große Ski-Superstar werden?

Einer der besten Eishockey-Spieler Deutschlands lässt künftig die Kufen in der Ecke stehen: Dennis Seidenbergs Körper macht einfach nicht mehr mit.

Vor Beginn der Saison wird ein neuer Ärger im Eisschnelllauf-Lager bekannt. Claudia Pechstein soll nicht mit der deutschen Auswahl trainieren und sucht den Ausweg in Polen. Der Bundestrainer versucht, eine weitere Konfrontation zu vermeiden.

Auf sowie abseits der Piste machte Skirennläuferin Lindsey Vonn stets eine gute Figur. Sie definierte den Begriff Superstar im Skisport neu und kann heute auf eine wahrhaft glorreiche Karriere zurückblicken - Verletzungen, spektakuläre Stürze und private Kapriolen inklusive. Am Ende stehen 82 Weltcup-Siege auf der Vita der einstigen Pisten-Königin, die am 18. Oktober ihren 35. Geburtstag feiert. Ein Rückblick.

Viktoria Rebensburg gehört zu den schnellsten Skirennläuferinnen Europas und bringt von den Olympischen Spielen 2010 ihr erstes Gold für Deutschland mit nach Hause. Spätestens von da an ist sie in jedem Riesenslalom-Rennen eine Anwärterin auf den Sieg - und sie hält dem Druck meist stand.

Kanadas Skisport hat eines seiner hoffnungsvollsten Talente verloren. Die 22-jährige Junioren-Weltmeisterin im Ski-Cross, Mikayla Martin, kommt in der Vorbereitung auf die Weltcup-Saison ums Leben. Martin verunglückt tödlich mit dem Mountainbike.

Es hatte sich in den vergangenen Tagen und Wochen angedeutet und dennoch löste das Karriere-Ende von Marcel Hirscher große Emotionen los. Unzählige Sportgrößen und Politiker und meldeten sich anschließend zu Wort. Alle sind sich einig: Mit Hirscher verlässt einer der besten Sportler aller Zeiten die Ski-Bühne.