Vitali Klitschko

Vitali Klitschko ‐ Steckbrief

Name Vitali Klitschko
Beruf Bürgermeister, Geschäftsführer, Abgeordneter, Boxer
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Belovodskae / Kirgisien (ehem. UdSSR)
Staatsangehörigkeit Ukraine
Größe 201 cm
Gewicht 110 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich

Vitali Klitschko ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Vitali Klitschko prägt seit über einem Jahrzehnt das Schwergewichtsboxen. Der Ukrainer kann den Titel des Boxverbandes WBC auf seinem Steckbrief verzeichnen.

Vitali Klitschko, geboren 1971 in Belowodskoje in der Kirgisischen SSR, ist für seinen extrem harten Punch und seine Standhaftigkeit bekannt. Noch nie wurde er in einem Profikampf niedergeschlagen. Zudem verfügt er über die zweithöchste Knock-out-Quote der Schwergewichtsgeschichte. Klitschko gewann rekordverdächtige 87 Prozent seiner 46 Profikämpfe vorzeitig. Eine bessere Quote kann nur Boxlegende Rocky Marciano aufweisen. Vitali Klitschkos kraftvoller Boxstil und sein Doktortitel im Fach Sportwissenschaft bescherten ihm den Spitznamen "Dr. Eisenfaust".

Der ehemalige Kickboxer konnte bislang nur durch Verletzungen gestoppt werden. Im Jahr 2000 erlitt Klitschko bei der Titelverteidigung gegen den Amerikaner Chris Byrd eine schwere Schulterverletzung. Der Ukrainer musste aufgeben und verlor seinen Weltmeistergürtel. Doch Vitali Klitschko kämpfte sich zurück an Weltspitze, um sich nur wenig später erneut schwer zu verletzten. Dieses Mal war es das Knie. Klitschko verkündete seinen Rücktritt vom Boxsport. Er hatte sich schon während seiner Boxkarriere politisch engagiert. Nun widmete er sich ganz seiner politischen Laufbahn.

Bei den Bürgermeisterwahlen 2006 in Kiew wurde er Zweiter. Zusammen mit seinem Bruder Wladimir verkörpert Vitali den Typ des intellektuellen Boxers. Beide sind viersprachig, engagieren sich sowohl politisch als auch sozial und zeigen sich in der Öffentlichkeit gern beim Schachspielen. Kurz, sie haben nichts gemein mit dem Rüpel-Image des gemeinen Straßenboxers. Dies brachte ihnen in den USA bisweilen den Ruf ein, Langweiler zu sein. Doch in ihrer Wahlheimat Deutschland, wo sie die meisten ihrer Kämpfe austragen, sind sie populär wie nie. 2008 gelang Vitali ein weiteres Comeback. Mit über 40 Jahren ist Vitali Klitschko einer der ältesten Schwergewichtsweltmeister der Boxgeschichte. Im Mai 2014 wurde Klitschko zum Bürgermeister von Kiew gewählt.

Vitali Klitschko ‐ alle News

Sport

Manuel Charr im Porträt: Vom Flüchtling zum Weltmeister?

von Oliver Jensen
Musik

Kiew richtet ESC 2017 aus

Eurovision Song Contest

ESC 2017: Gastgeber Ukraine streitet jetzt schon

Musik

Natalia Klitschko singt Debütalbum "Naked Soul"

Stars & Prominente

Natalia Klitschko: "Politik spielt zu Hause keine Rolle"

Sport

Vitali Klitschko nach Wladimirs Niederlage: "Das war nicht mein Bruder"

Panorama

Absturz von Flug MH17: Flugzeugabsturz in der Ukraine löst weltweite Bestürzung aus

Politik

Wer sind die Protagonisten in der Ukraine-Krise?

von Christa Roth
Politik

Ukraine: Vitali Klitschko tritt nicht bei Präsidentschaftswahlen an

Politik

+++ Ukraine-Ticker: Deutsche Politiker kritisieren Julia Timoschenko +++

Politik

+++ Ukraine-Ticker: Ukraine leitet Rückzug eigener Truppen von der Krim ein +++

Politik

+++ Liveticker zur Krim-Krise: Nato entsendet Aufklärungsflugzeuge +++

Politik

Vitali Klitschko: Die Ukraine ist sein schwerster Kampf

von Anika Kreller
Politik

+++ Liveticker zur Krim-Krise: Klitschko trifft Hollande +++

Politik

+++ Liveticker zur Krim-Krise: Direkte Gespräche zwischen Russland und der Ukraine? +++

Politik

Ukraine nach dem Umsturz: Wer übernimmt die Macht?

von Cornelia Meyer
Politik

Proteste in der Ukraine: "Das ist keine Politik, das ist Terror!"

von Will Cade
Politik

Ukraine: Eine Demonstrantin berichtet von den Protesten

von Jens Finger
Politik

Ukraine: Vitali Klitschko erwartet mehr Menschen als bei orangener Revolution

Sport

Klitschko will Chisora "bestrafen"

Sport

Klitschko-Gegner Briggs meldet sich aus der Klinik

Sport

Vitali Klitschko zurück im Ring