VfL Wolfsburg

Der DFB-Pokal geht in die 2. Runde und bereits jetzt sind echte Pokalfights zu erwarten. Rekordpokalsieger Bayern München reist zum Regionalligisten SV Rödinghausen. Fans dürfen sich neben der Neuauflage des Rhein-Derbys zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen auf die Reise von Vizemeister Schalke 04 zum 1. FC Köln freuen.

Für Schalke war es eine Schlussphase zum Vergessen im Spiel gegen Wolfsburg. Nun erhebt Trainer Domenico Tedesco auch noch Vorwürfe gegen den Schiedsrichter. Der habe ihn beleidigt.

Einen Tag nach dem turbulenten Bayern-Sieg im Eröffnungsspiel gegen Hoffenheim verliert Vize-Meister Schalke in Unterzahl beim VfL Wolfsburg. Wieder sorgt der Videobeweis für Diskussionen. Die Aufsteiger Düsseldorf und Nürnberg verlieren.

Werder Bremen muss am Samstag im DFB-Pokal gegen den Pokalschreck Wormatia Worms ran. Und auch andere Favoriten wissen: Man darf sich nie zu sicher sein. 

Kölns ehemaliger Boss Schmadtke übernimmt zur neuen Saison in Wolfsburg. Der 54-Jährige soll den Neuaufbau einleiten, nachdem der Club zuletzt trotz der VW-Millionen zwei Mal in der Relegation gelandet war.

Hochspannung im Pokalfinale der Fußballerinnen! Im Elfmeterschießen setzte sich der VfL Wolfsburg mit 3:2 gegen Bayern München durch. Zur Heldin des Tages wurde Caroline Hansen.

Der VfL Wolfsburg hat einen großen Schritt zum nachträglichen Klassenerhalt gemacht.

Der Verein hat kein Geld für Ablösesummen. Der Trainer hatte keine Profierfahrung. Und die meisten Spieler waren bei anderen Vereinen gescheitert. Nun könnte Holstein Kiel mit dem Aufstieg in die Bundesliga ein Fußball-Märchen wahr werden lassen.

Stürmer Bas Dost von Sporting Lissabon ist offensichtlich von Vermummten auf dem Vereins-Trainingsgelände am Kopf verletzt worden. Medienberichten zufolge haben 50 Maskierte am Dienstagnachmittag das Areal gestürmt. 

Der HSV ist abgestiegen und das ist irgendwie blöd, Stefan Kießling ist der lebendig gewordene Coitus interruptus und die Bayern sind die ärmsten Schweine überhaupt. Zum letzten Mal in dieser Saison: unsere (wie immer nicht ganz ernst gemeinten) Lehren des Spieltags.

Der Hamburger SV ist erstmals in seiner Vereinsgeschichte in die 2. Liga abgestiegen. Der HSV gewann zwar gegen Borussia Mönchengladbach, doch der Sieg des VfL Wolfsburg gegen den 1. FC Köln besiegelte das Schicksal der Hanseaten. In der Nachspielzeit flogen Rauchbomben aufs Feld.

Der Hamburger SV hat trotz einer Niederlage in Frankfurt noch eine letzte Hoffnung im Kampf gegen den erstmaligen Bundesliga-Abstieg. Leipzig leistet gegen Wolfsburg Schützenhilfe. Auch das Rennen um die Europacup-Plätze bleibt spannend.

Am 33. Spieltag der Bundesliga können einige Entscheidungen im Kampf gegen den Abstieg sowie um die Champions League fallen. Dem HSV droht trotz des jüngsten Aufschwungs der Absturz in die 2. Liga, der BVB will ein Finale um die Königsklasse am letzten Spieltag vermeiden.

Der 1. FC Köln steigt zum sechsten Mal aus der Fußball-Bundesliga ab. Die Rheinländer unterlagen beim SC Freiburg 2:3 und sind nicht mehr zu retten. Während der Hamburger SV weiter hoffen darf, siegte Meister Bayern München mit einer B-Elf gegen Eintracht Frankfurt.

Der HSV hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga zuletzt neue Hoffnung geschöpft. Dennoch kann am Wochenende für die Hamburger bereits alles vorbei sein. Die möglichen Szenarien.

Andrej Kramaric erzielt für die TSG alle drei Tore und lässt Hoffeneheim von Europa träumen

Der VfL Wolfsburg und Sportdirektor Olaf Rebbe gehen getrennte Wege. Der 39-Jährige ist ab sofort von seinen Aufgaben entbunden.

Das kommt überraschend: Horst Heldt darf doch nicht nach Wolfsburg wechseln. Hannover beendete alle Spekulationen und setzt weiter auf den zuvor wechselwilligen Manager - über die Saison hinaus.

Sportdirektor Horst Heldt wird Hannover 96 völlig überraschend doch nicht verlassen. Dabei hatten Medien bereits von einer Einigung Heldts mit dem VfL Wolfsburg berichtet.

Der HSV setzt im Abstiegskampf auf Feta und Gyros: Vor dem Spiel gegen Wolfsburg speist die Mannschaft erneut gemeinsam in einem griechischen Lokal. 

Der HSV lebt noch: Dank eines Tores von Lewis Holtby gewinnen die Rothosen gegen den SC Freiburg mit 1:0 und wahren damit die Chance auf den Relegationsplatz in der Bundesliga.

Neben den Turbulenzen in der Vereinsspitze wird beim VfL Wolfsburg auch die sportliche Krise immer schlimmer. Nach dem desaströsen Auftritt in Gladbach droht der Absturz auf Platz 16 und damit wieder die Relegation. Und nächste Woche geht es gegen den HSV.

Der VfL Wolfsburg hat einen Big Point im Abstiegskampf verpasst. Gegen den FC Augsburg reichte es für die Wölfe nur zu einem 0:0-Unentschieden. Dabei spielten die Gastgeber über weite Teile der zweiten Halbzeit in Überzahl.

Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat den Platzverweis gegen Nils Petersen annulliert und der Berufung des Freiburger Stürmers stattgegeben.

Hertha BSC muss weiter auf das 1000. Tor im Olympiastadion warten, Wolfsburg droht der Absturz auf den Abstiegs-Relegationsplatz. Das trostlose 0:0 nach mäßigem Spiel hat beiden Teams nicht das erhoffte Erfolgserlebnis beschert.