Tim Wiese

Wrestler spricht über seine Verletzung, John Cena und lästert über Tim Wiese.

Sie ist derzeit Frauen-Champion in der WWE: Charlotte. Die Tochter von Wrestling-Legende Ric Flair fing erst vor wenigen Jahren mit der Unterhaltungs-Sportart an. Für den vielleicht bald angehenden Wrestler Tim Wiese hat sie deswegen auch einen nützlichen Tipp.

Wandelt Jürgen Klopp etwa in Zukunft auf den Spuren von Tim Wiese? WWE-Champion Sheamus ist sich sicher, dass der Trainer des FC Liverpool für die Wrestling-Bühne geeignet wäre.

Vom Fußball zum Wrestling ist nicht nur für Tim Wiese möglich. Das beweist jetzt Wayne Rooney. Der Manchester-United-Star teilte bei einem WWE-Event aus und gab den ihm triezenden Wade Barrett eine gehörige Ohrfeige.

Wrestling ist doch nur Show, alles ein abgekartetes Spiel: Während diese Meinung hierzulande vorherrscht, ist auf der anderen Seite des Erdballs das "Wrestlemania"-Fieber ausgebrochen. Der "Super Bowl" des Wrestling findet am Sonntag statt. Bei uns berührt das nur die wenigsten. Eine Reise in die USA im Ausnahmezustand.  

Wrestling-Star richtet gleich an zwei deutsche Fußballer Kampfansagen.

Dass Ex-Bundesliga-Torwart Tim Wiese über eine Wrestling Karriere nachdenkt, wurde schon lange vermutet. Laut "bild.de" soll der 33-Jährige nun in den USA sein Training aufgenommen haben. Bei Twitter tauchte ein Foto auf, das ihn im Ring zeigt.

Das bietet die mächtigste Frau der Wrestling-Welt dem Ex-Torhüter an.

Das war leider gar nichts: Borussia Dortmund ist aus der Champions League ausgeschieden. Der BVB verlor gegen den italienischen Meister Juventus Turin verdient mit 0:3. Der Ticker zum Spiel in der Nachlese.

Tim Wiese scheint fast nur noch aus Muskeln zu bestehen. Der ehemalige Nationaltorwart hat so viel Muskelmasse zugelegt, dass selbst sein Bodybuilding-Trainer Bauklötze staunt: "Sowas hab ich noch nie in meiner langen Bodybuilding-Karriere gesehen."

Nach Tim Wiese scheint auch der Stürmer neue Ambitionen zu haben.

Geht es nach dem Wrestling-Ring und auf die Tanzfläche? Muskelmann Tim Wiese hat offenbar ein Angebot von RTL für "Let's Dance" bekommen. Doch tanzen ist wohl nicht das richtige für den Ex-Profi-Sportler.

Muskelmann Tim Wiese macht sich über seine Kritiker lustig.

Tim Wiese hat mit Fußball nichts mehr am Hut. Dafür hat sich der ehemalige Ex-Nationaltorwart eine neue Leidenschaft auserkoren: das Wrestling. Am Samstag nun machte der 32-Jährige seine Ankündigungen wahr. Er stieg in den Ring, nicht als Kämpfer, aber als Gast.

Die Anzeichen verdichten sich: Tim Wiese steht vor einer Wrestling-Karriere. Das lässt zumindest sein Auftritt am vergangenen Samstag bei einem Event der World Wrestling Entertainment (WWE) in Frankfurt vermuten, als der ehemalige Bundesliga-Torwart für eine kleine Showeinlage in den Ring stieg.

Ex-Torhüter verhandelt bereits mit der Wrestling-Liga WWE.

Profi-Wrestler Ziggler verrät, was ihn im Wrestling-Geschäft erwarten würde.

SPD-Mann ist nebenbei Wrestler - und will gegen den Torwart kämpfen.

Tim Wiese denkt über eine Karriere als Profi-Wrestler nach - und die Wrestling-Szene würde sich darüber freuen. Nach Einschätzung von Christian Jakobi, Geschäftsführer der Wrestling-Promotion Westside Xtreme Wrestling, wäre Wiese ein exzellentes "Zugpferd" für den Wrestling-Sport. Jakobi glaubt, dass Wiese die notwendigen Voraussetzungen mitbringt.

Neues Kapitel im beruflichen Leben von Tim Wiese: Der Ex-Torwart denkt intensiv über eine Karriere als Profi-Wrestler nach. Ein Angebot des Ringerverbandes WWE liegt vor. Tritt der Keeper nun in die Fußstapfen von Hulk Hogan oder dem Undertaker?

Experten glauben, dass ein Comeback des Torwarts schwierig wird.

Rein fiktiv: Wiese und Calmund gucken Hoffenheim gegen Leverkusen.

Hoffenheim: Der Absturz des Ex-DFB-Torhüters geht weiter.

Wer geht zu wem? Wieder einmal ist die Transfersaison der Bundesliga eröffnet und die Vereine greifen richtig zu.

Die Mannschafts- aufstellungen von Werder und Schachtjor.