Sepp Maier

Welche Legende gehört in die Ruhmeshalle des deutschen Fußballs? Schon bei der Gründungself voriges Jahr schlugen die Emotionen hoch: Wolfgang Overath nicht in der Hall of Fame im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund - wie kann das sein? Nun wählte die Sportjournalisten-Jury fünf neue Ikonen. Mindestens zwei Namen sind sehr überraschend.

Marc-Andre ter Stegen wird am Mittwoch das deutsche Tor gegen Argentinien hüten, der Zwist mit Manuel Neuer liegt aber wohl nur kurzzeitig auf Eis. Das lehrt die Geschichte der Nationalmannschaft, in der es schon teilweise erbitterte Kämpfe um die Nummer eins gegeben hat.

Karl-Heinz ("Charly") Mrosko ist tot. Der langjährige Bundesligaprofi feierte mit dem FC Bayern München zwei Deutsche Meisterschaften und einen Pokalsieg und spielte in dieser Zeit mit Größen wie Franz Beckenbauer, Uli Hoeneß, Sepp Maier, Gerd Müller und Paul Breitner zusammen.

Sepp Maier und Fußball sind untrennbar miteinander verbunden. Als Torwart war er einer der Größten, wurde Welt- und Europameister - und feiert am Donnerstag seinen 75. Geburtstag. Ein echter Typ, der seine Karriere vor allem mit seinen Sprüchen prägte. Das sind die Besten:

Sepp Maier ist einer der legendärsten Torhüter der Welt und Deutschlands Torwart des 20. Jahrhunderts. Wie gut kennen Sie den früheren Star des FC Bayern München, dessen Karriere vor genau 40 Jahren aufgrund eines schweren Autounfalls endete?

Pünktlich zur WM trifft mal wieder geballte Fußballkompetenz auf schwarz-rot-goldenen Wohlfühl-Fanatismus. Manchmal ganz schön nervig - für beide Seiten! Wir schauen uns die nervigsten Fan-Typen mal genauer an - natürlich gänzlich ohne Ironie. Und auch Klischees werden bei uns nicht bedient.

Manuel Neuer is back! Bei seinen Testspiel-Auftritten wirkt es tatsächlich so, als hätte die deutsche Nummer eins nichts verlernt. Ex-Nationaltorhüter Timo Hildebrand sieht dennoch einen ganz bestimmten Punkt kritisch.

"I wer' narrisch", schrie Radioreporter Edi Finger bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1978 in Cordoba. Das entscheidende Tor zum Sieg über Deutschland machte Hans Krankl in Österreich zur Legende.

"I wer' narrisch", schrie Radioreporter Edi Finger bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1978 in Cordoba. Das entscheidende Tor zum Sieg über Deutschland machte Hans Krankl in ...

Rooney bringt ein biografisches Werk heraus - wie schon viele vor ihm.

Die Europameisterschaften haben ihre erste Reform hinter sich. Karl-Heinz Rummenigge und Toni Schumacher glänzen in Italien.