Paula Badosa

Paula Badosa ‐ Steckbrief

Name Paula Badosa
Bürgerlicher Name Paula Badosa Gibert
Beruf Tennisspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort New York
Staatsangehörigkeit Spanien
Größe 180 cm
Gewicht 70 kg
Geschlecht weiblich
Haarfarbe braun
Links Instagram-Account von Paula Badosa

Paula Badosa ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die spanische Tennisspielerin Paula Badosa Gibert wurde am 15. November 1997 in Manhattan, New York geboren, wo ihre Eltern zu diesem Zeitpunkt in der Modebranche arbeiteten.

Im Alter von sieben Jahren kehrte Badosa mit ihren Eltern nach Spanien zurück, wo sie mit dem Tennisspielen begann. In der Juniorklasse zählte Badosa bereits zu den Besten ihrer Altersgruppe und gewann 2015 mit 18 Jahren die Junior-French-Open - ohne im Turnierverlauf einen Satz verloren zu haben. Im selben Jahr gewann sie auch ihren ersten Titel bei einem ITF-Turnier in Denain.

Die folgenden Jahre verliefen allerdings weniger erfolgreich, Badosa plagten Verletzungen.

Paula Badosa: 2019 startet sie auf der Tour durch

Erst Ende 2018 gelang der Spielerin wieder ein Sieg beim ITF-Turnier in Valencia und sie schaffte es in die Hauptrunden der Australian Open 2019, Wimbledon und bei den US Open.

2019 hatte sich Badosa in der Weltrangliste so weit vorgearbeitet, dass sie sich für das Hauptfeld der Australian Open 2020 qualifizierte. Dort zog sie zum ersten Mal in die zweite Runde eines Grand Slam Turniers ein. Bei den French Open 2021 schaffte sie sogar den Einzug ins Viertelfinale.

Paula Badosa: Erster WTA 1000-Titel in Indian Wells

In einem sehr erfolgreichen Jahresendspurt 2021, unter anderem gewann als erste Spanierin beim WTA 1000-Turnier in Indian Wells, schaffte sie es in die TopTen und qualifizierte sich für die WTA-Finals in Guadalajara. Bei dem Turnier duellieren sich die acht besten Frauen des Jahres. Dort zog nach einer souveränen Gruppenphase ins Halbfinale ein, wo sie ihrer Landsfrau Garbine Muguruza unterlag.

Badosa ist mit dem spanischen Model Juan Betancourt liiert. Das Paar lebt in Barcelona. Auf Instagram ist die Tennisspielerin auch sehr erfolgreich mit über 400.000 Followern. Dort zeigt sie sich auch privat und gerne abseits des Tennisplatzes.

Paula Badosa ‐ alle News

Tennis

Nächste Enttäuschung für Zverev: Achtelfinal-Aus bei French Open