Manchester City

ach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Leroy Sané hat Manchester City den englischen Supercup gewonnen.

Leroy Sané soll in der kommenden Saison wahrscheinlich ein rotes Trikot tragen, berichtet ein Kölner Medium am Samstag. Am Sonntag wird Sané im Spiel gegen den FC Liverpool verletzt ausgewechselt.

Reiner Calmund verteidigt Hasan Salihamidzic und erklärt im Interview, was den Job des Bayern-Sportdirektors so schwierig macht. Und warum er auf der anderen Seite aber auch Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge versteht, wenn dieser Trainer Niko Kovac maßregelt.

Angeblich liegt seitens des FC Bayern München für Nationalstürmer Leroy Sané ein offizielles Angebot vor. Dazu war nach der Niederlage im Finale des Audi-Cups vom Klub selbst nichts zu hören. Dafür dementierte Trainer Niko Kovac eine andere Verpflichtung.

Die Bayern-Spieler waren gerade in die Umkleidekabine gehuscht, als Trainer Niko Kovac seinen Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge um die Ecke biegen sah. Sofort nutzte der Kroate die Gunst des Augenblicks, schüttelte ergeben die Hand seines Chefs und stellte die alles entscheidende Frage: “Darf ich auf die Toilette, Herr Rummenigge?”

Manchester City bereitet sich offenbar auf einen Wechsel von Fußball-Nationalspieler Leroy Sané zum FC Bayern München vor. 

Wer macht das Rennen im Transfer-Poker um Leroy Sané? Im Tauziehen um den Offensiv-Star von Manchester City zeigt sich Bayern-Trainer Niko Kovac betont entspannt. Wechselt der Nationalspieler an die Isar?

Leroy Sané ist Spieler von Manchester City. Doch bleibt das auch so? Sein Trainer Pep Guardiola legt ihm angeblich keine Steine in den Weg, wenn er den Verein verlassen möchte.

Der FC Bayern bastelt weiter an diversen Personalien für die kommende Saison. Dem Abgang eines Wechselkandidaten schob Niko Kovac nun vehement einen Riegel vor - genauso wie der Verpflichtung eines Superstars von Real Madrid.  

Unsere Redaktion macht den Transfercheck bei den Top-Sieben der vergangenen Bundesliga-Saison.

Jürgen Klopp sieht vor der kommenden Premier-League-Saison Titelverteidiger Manchester City erneut als "großen Favoriten" an. Dies sagte der 52-Jährige im Rahmen der US-Tour des FC Liverpool, mit dem er in der Nacht zu Samstag (2.00 Uhr/DAZN) im Stadion der Notre-Dame-Uni in South Bend/Indiana auf seinen Ex-Klub Borussia Dortmund trifft. In der abgelaufenen Saison hatte City sich die Meisterschaft mit einem Punkt Vorsprung auf die Reds gesichert.

Der Transfermarkt kommt immer mehr in Bewegung. Ein spanischer Club ist dabei besonders aktiv.

So richtig kommt der FC Bayern in Sachen Transfers nicht in Fahrt. Drei Zugängen stehen sechs Abgänge gegenüber. Der Kader wird kleiner und kleiner. Trainer Niko Kovac schlägt Alarm. 

Der FC Bayern möchte unbedingt Leroy Sané von Manchester City verpflichten. Doch der Transfer gestaltet sich sehr schwierig. Nun hat der deutsche Fußball-Rekordmeister laut einem "Sport Bild"-bericht einen prominenten Plan B.

Beim Thema FC Bayern schaltet Leroy Sané von Offensive auf Defensive um. Der WM-Zuschauer ist der größte Gewinner der Umbruchsaison der Nationalelf - als erfolgreichster Torschütze und Mittelpunkt eines mitreißenden Angriffstrios. "Da entsteht etwas", lautet sein Fazit.

Timo Werner aber wäre nicht gut beraten, wenn er bei RB Leipzig bliebe. Drei Jahre sind genug. Ein Neustart täte ihm gut. Jetzt muss der nächste Schritt kommen, ein Wechsel, zum FC Bayern oder sonstwohin, damit auch sein eigener Stellenwert in der Nationalmannschaft steigt.

Ilkay Gündogan sieht sich im Nationalteam wieder in einer wichtigen Rolle, sportlich und darüber hinaus. In Borissow könnte er für den fehlenden Taktgeber Kroos die junge Nationalelf lenken. Auf den Tag genau vor zwölf Monaten wollte er sich am liebsten verkriechen.

Seit drei Jahren spielt Leroy Sané bei Manchester City. Die Ablösesumme, die Schalke 04 damals kassiert hat, so um die 50 Mio. Euro, war er ganz sicher wert. Aber sind es auch 100 Mio. Euro die der FC Bayern auf den Tisch legen müsste?

Jürgen Klopp hat beim FC Liverpool Stars entwickelt, den Wert der Mannschaft fast verdoppelt und mit dem Gewinn der Champions League nun auch seinen persönlichen "Final-Fluch" bezwungen. Und selbst auf dem Höhepunkt seiner Karriere denkt der deutsche Trainer nicht an sich selbst.

Der Poker um Leroy Sané wird heißer: Nun soll der FC Bayern ein erstes Angebot in Höhe von 80 Millionen Euro für den deutschen Nationalspieler abgegeben haben. Laut eines Medienberichts verlangen die Citizens allerdings eine höhere Ablösesumme.

Der internationale Fußball in dieser Saison erinnert an die späten 1970er-Jahre, als England das Geschehen dominierte und reihenweise Pokale abräumte. Doch was sind die Gründe dafür, dass in diesem Jahr mit Liverpool, Tottenham, Arsenal und Chelsea vier englische Mannschaften in den Endspielen von Champions und Europa League stehen?

Königliche Freude! Edelfan Prinz William saß auf der Tribüne, als es am Montag für seine Jungs von Aston Villa um den Aufstieg in die Premier League ging. Als der feststand, gab es für den Royal kein Halten mehr.

Angeblich haben die Bayern Manchester City für Leroy Sané ein 80-Millionen-Euro-Kaufangebot unterbreitet. Der schnelle Nationalstürmer soll ab Sommer das Trikot des Double-Gewinners tragen. Für eine Legende des FC Bayern, Lothar Matthäus, ist das beschlossene Sache.

Uli Hoeneß hat das Interesse des FC Bayern München an Nationalspieler Leroy Sané bestätigt. "Wir beschäftigen uns mit der Personalie", sagte der Präsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Donnerstag, wie die "Süddeutsche Zeitung" auf ihrer Homepage berichtete.

In England hat Pep Guardiola mit Manchester City alle Titel gewonnen. Im großen Finale der Champions League fehlt der Club allerdings. Doch im FA-Cup-Finale gab man sich keine Blöße.