Julia Simic

Julia Simic ‐ Steckbrief

Name Julia Simic
Beruf Fußballkommentatorin, Fußballspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Staatsangehörigkeit deutsch
Größe 162 cm
Gewicht 51 kg
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Augenfarbe braun
Links Twitter-Account von Julia Simic
Facebook-Seite von Julia Simic
Instagram-Account von Julia Simic

Julia Simic ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die ehemalige deutsche Fußballspielerin und TV-Kommentatorin Julia Simic kam am 14. Mai 1989 in Nürnberg zur Welt. Ihre Mutter, deren Nachnamen sie trägt, stammt aus Kroatien. Ihr Vater ist Deutscher.

Mit 16 Jahren spielte Simic in den Jugendmannschaften des Tuspo Fürth, ASV Vach, DJK Eibach und zuletzt beim B-Jugend-Bezirksoberligisten SV 1873 Nürnberg Süd.

2005 gab sie ihr Bundesliga-Debüt für den FC Bayern München und schoss das erste Tor im Spiel, es sollten 185 weitere Spieleinsätze folgen für die Münchnerinnen folgen.

2007 nahm sie mit der U19-Nationalmannschaft an der Europameisterschaft teil und holte mit ihrer Mannschaft den Sieg gegen England im Finale. 2009 spielte sie erstmalig in der U23-Nationalmannschaft und schoss das entscheidende Tor zum 2:1-Erfolg gegen das schwedische Team.

Julia Simic: Titel-Sammlerin beim VfL Wolfsburg

In der Saison 2011/12 musste Simic das erste Mal verletzungsbedingt über ein halbes Jahr pausieren, kehrte mit einem kurzen und erfolgreichen Gastspiel in den Kader der A-Nationalmannschaft zurück, riss sich aber wenige Tage später erneut das linke Kreuzband und musste erneut für mehrere Monate aussetzen.

2013 wechselte sie zum 1. FFC Turbine Potsdam und ging 2014 dann zum deutschen Meister VfL Wolfsburg, holte 2015 mit der Mannschaft den DFB-Pokal, wiederholte den Pokal-Sieg 2016.

2017 wechselte die blonde Spielerin zum SC Freiburg und ging in der Saison 2017/18 schließlich nach England in die FA Women’s Super League zu West Ham United, doch fiel auch dort - dieses Mal über ein Jahr - verletzungsbedingt aus. Simic litt schmerzhaft unter Knorpelschaden, Kreuzbandrissen und einem Meniskusriss.

Während der Corona-Zeit konnte Simic zeitweilig nicht nach England ausreisen und arbeitete in dieser Zeit in einem Bio-Laden in ihrer Heimatstadt Nürnberg.

Julia Simic: Verletzungspech zwingt sie 2021 zum Karriereende

2020 wurde ihr Wechsel zum AC Mailand bekannt, doch 2021 gab sie nach mehreren Verletzungen und Ausfällen endgültig ihr Karriereende bekannt.

Simic hat ein abgeschlossenes Masterstudium im Bereich Sportwissenschaften und Trainerlizenzen und bietet "Girlscamps" in Süddeutschland und London an. Derzeit trainiert sie als Assistant Coach die U17 Mädchen des DFB.

Seit 2022 ist Simic Expertin und Co-Kommentatorin beim Streaming-Anbieter DAZN und Sky. Sie wird vor allem auch bei der EM 2022 in England im Einsatz sein.

Julia Simic ‐ alle News

Bundesliga

So sehen Sie das Spiel zwischen dem FC Bayern und Gladbach live im TV und Stream

Kolumne Fußball

Plötzlich steht das im Fokus, worum es geht: Fußball

von Mara Pfeiffer/FRÜF