Jürgen Klopp

Borussia Dortmund könnte ausgerechnet seinen ehemaligen Erfolgscoach Jürgen Klopp mächtig ärgern. Einem Medienbericht zufolge versucht der BVB, Emre Can vom FC Liverpool loszueisen. Klopps Verein würde komplett leer ausgehen.

Scheitert Jürgen Klopp als Trainer vom FC Liverpool an seinem eigenen Trauzeugen, David Wagner?

Thomas Tuchel gilt laut Informationen der "Sportbild" doch als aussichtsreichster Kandidat auf die Nachfolge von Jupp Heynckes. Auch wenn der ehemalige BVB-Coach ein exzellenter Taktiker und Talentförderer ist, birgt diese Personalie Gefahren. Wie wahrscheinlich ist ein Bayern-Trainer Tuchel - und wie gut passt er zum Rekordmeister?

Die Klatsche gegen die Tottenham Hotspur hinterlässt einen fassungslosen Jürgen Klopp. Der FC Liverpool lässt unter dem Deutschen kaum eine Entwicklung erkennen, der Trainer gerät zunehmend in Erklärungsnot. Die Magie aus Klopps Anfangszeit in Liverpool ist längst dem tristen Alltag gewichen.

Wer folgt auf Carlo Ancelotti? Bei den Bayern sind zahlreiche Trainer im Gespräch. Welche Lösung wie wahrscheinlich ist - und warum.

Jürgen Klopp wollte mit dem FC Liverpool wieder in die Spitze der Premier League zurückkehren. Nach wenigen Wochen der noch jungen Saison bleiben aber altbekannte Probleme, die mittlerweile zu teilweise harscher Kritik am Deutschen führen.

Der FC Liverpool ist etwas wackelig in die neue Saison gestartet. Ex-Profi Didi Hamann macht Trainer Jürgen Klopp dafür verantwortlich und ist sich sicher, mit Klopp wird "dieses Team nie etwas erreichen".

Die Fans lieben ihn, die Bosse vertrauen ihm und seine Mannschaft folgt ihm - trotzdem könnten die Voraussetzungen für Jürgen Klopp beim FC Liverpool noch besser sein. Der Trainer steht vor einer sehr entscheidenden Saison bei den Reds.

Unser Transferticker hält Sie über die wichtigsten Transfer-News und Wechsel-Gerüchte auf dem Laufenden.

222 Millionen Euro - diese nie dagewesene Summe wird Paris St. Germain voraussichtlich für Neymar auf den Tisch legen. Ein Irrsinn, finden Jürgen Klopp und Christian Streich, die unabhängig voneinander die extreme Transfersumme kritisieren.

Die fünfte Pleite im sechsten Spiel gegen einen großen Gegner lässt bei den Bayern die Alarmglocken schrillen. Die Bosse und der Trainer sind besorgt, die Mannschaft wirkt müde und ratlos wie selten.

Fünf Tage vor dem Supercup gegen Dortmund erlebt der FC Bayern eine derbe Enttäuschung bei einem Härtetest. Gegen Klopps FC Liverpool gibt es ein 0:3. Es folgen deutliche Worte.

Gleich vier Vereine machen sich einem Medienbericht zufolge Hoffnungen, Thomas Müller vom FC Bayern München zu verpflichten. Darunter ist neben Juventus Turin, den Londoner Klubs Chelsea und Arsenal auch der von Jürgen Klopp trainierte FC Liverpool.

Ottmar Hitzfeld brachte Jürgen Klopp als möglichen Bayern-Trainer ins Gespräch. Tatsächlich sprechen einige Gründe für eine Zusammenarbeit – aber nicht alle.

Ottmar Hitzfeld geht davon aus, dass Jürgen Klopp in Zukunft Trainer beim FC Bayern München wird. Für den aktuellen Liverpool-Coach findet die Trainerlegende nur lobende Worte. Er selbst wird allerdings nicht zu den Münchnern zurückkehren.

Jürgen Klopp macht offenbar ernst: Der Trainer des FC Liverpool will Medienberichten zufolge Naby Keita unbedingt von RB Leipzig zu den Reds holen. Liverpool sei bereit, eine Menge Geld zu zahlen - für RB ist dies aber noch zu wenig.

Der Weggang von Pierre-Emerick Aubameyang aus Dortmund schien nur noch Formsache zu sein. Nun aber hagelt es Absagen für den Torschützenkönig der vergangenen Saison. Ein Verbleib beim BVB wird wahrscheinlicher, wäre aber auch riskant.

Platzt der Wechsel von Pierre-Emerick Aubameyang zu Paris Saint-Germain? Offenbar ist der BVB-Torjäger nicht mehr PSG-Wunschspieler Nummer eins. Möglicherweise verhilft aber Jürgen Klopp indirekt zu einem Transfer.

Hans-Joachim Watzke hat sich mit der Entlassung von Thomas Tuchel bei Borussia Dortmund selbst in die Schusslinie gebracht. Die Entscheidung für Trainer Peter Bosz ist nachvollziehbar - sie muss aber, in einem sehr schwierigen Umfeld, sofort passen.

Peter wer? Der neue Trainer von Borussia Dortmund ist in Deutschland nahezu unbekannt. Mit Ajax Amsterdam hat Peter Bosz zuletzt aber für Aufsehen gesorgt - mit einer Spielweise, die sehr gut zum BVB passen könnte.

Der deutsche Trainer David Wagner führt den englischen Zweitligisten Huddersfield Town nach 45 Jahren und einem Elfmeter-Drama zurück in Englands höchste Spielklasse. Dort darf sich der Club auf viel Geld freuen - und Wagner auf das Wiedersehen mit seinem Freund Klopp.

Halb Europa ist hinter ihm her - und jetzt auch Jürgen Klopp und der FC Liverpool. Doch offenbar ist das 75-Millionen-Angebot für den 18 Jahre alten Monaco-Stürmer Kylian Mbappé kein Verkaufsargument für Monaco.

Lucien Favre steht offenbar kurz vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. Laut "Bild" werde noch über die Ablösesumme verhandelt. In Gladbach und bei Hertha BSC war der Taktikfuchs und Perfektionist erfolgreich. Doch wie gut passt der derzeitiger Trainer von OGC Nizza in das System BVB?

Das Transferfenster ist aktuell noch geschlossen. Trotzdem brodeln die Wechselgerüchte für den Sommer. Alles rund um die Fußball-Transfers erfahren Sie hier.

War der Umbruch im vergangenen Jahr erst der Anfang? Bei Borussia Dortmund kündigen sich für den Sommer erneut viele Abgänge an. Ist der BVB bald eine Mannschaft ohne Identifikationsfiguren?