Galatasaray Istanbul

Bundestrainer Joachim Löw hat seinen vorläufigen Kader für die Europameisterschaft 2016 bekannt gegeben. Ist das Team um Bastian Schweinsteiger, Sami Khedira und Thomas Müller besser besetzt als die Weltmeister-Elf von 2014?

Fußball-Weltmeister Lukas Podolski beim 2:1-Sieg seines Vereins Galatasaray Istanbul am 22. Spieltag der Süper Lig gegen Trabzonspor ein Tor beigesteuert.

Die Bundesliga ist in der Winterpause, die Klubs rüsten sich für die Rückrunde. Welche Transfers tätigen die internationalen Top-Vereine noch? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Die Partien der Zwischenrunde in der Europa League wurden in Nyon ausgelost. Der FC Augsburg trifft auf Liverpool mit Jürgen Klopp. Borussia Dortmund spielt gegen den FC Porto, Schalke 04 muss gegen Donezk ran. Bayer Leverkusen erwischt nicht gerade ein Traumlos - das Gleiche gilt für die Teams aus Österreich und der Schweiz.

Kevin Großkreutz will den türkischen Rekordmeister Galatasaray Istanbul im Winter wieder verlassen, ohne ein einziges Pflichtspiel für den Klub gemacht zu haben. Nun hat der 27-Jährige Gründe für diese Entscheidung angeführt.

Lukas Podolski und Marko Marin erzielen in der türkischen Süper Lig jeweils einen Treffer. Während Podolski zum ersten Heimsieg von Galatasaray Istanbul beiträgt, geht Marin mit Trabzonspor erneut leer aus. Mario Gomez trifft derweil gleich doppelt - und entscheidet das Istanbul-Derby im Alleingang. Auch die deutschen England-Legionäre fahren Siege ein.

Das Transferfenster ist geschlossen: In der Bundesliga endete um 18:00 Uhr die Wechselfrist. Der FC Schalke 04 verkauft Weltmeister Julian Draxler an den VfL Wolfsburg. Adnan Januzaj wechselt zu Borussia Dortmund, Kevin Großkreutz verhandelt mit Galatasaray, Aaron Hunt dürfte bald beim Hamburger SV unterschreiben. Die aktuellen Entwicklungen im Liveticker.

Podolski geht zu Galatasaray - ein Wechsel, den nicht jeder versteht.

Die einen beschmutzen sich, die anderen verzocken sich, Poldi trifft doppelt: Weder Borussia Dortmund gegen RSC Anderlecht noch Bayer Leverkusen gegen Benfica Lissabon können am letzten Spieltag der Gruppenphase der Champions League einen Sieg einfahren. Nationalspieler Lukas Podolski hingegen schießt Arsenal London mit zwei Toren zum Sieg gegen Galatasaray Istanbul. Die Pressestimmen zu den Spielen.

Da war es wieder, das Champions-League-Gesicht von Borussia Dortmund. Der BVB gewinnt - mal wieder - überaus souverän gegen Galatasaray Istanbul und zieht schon jetzt ins Achtelfinale ein. Herzlichen Glückwunsch! Da kann am Sonntag Borussia Mönchengladbach ja kommen. Das Spiel gegen die Türken gibt es hier in der Tickernachlese.

Dienstagabend, Champions League: Dortmund spielt gegen Galatasaray Istanbul - doch währenddessen sitzen viele Sky-Abonnenten vor schwarzen Bildschirmen. Der Dienst Sky Go für das Internet und mobile Endgeräte von Apple sind nicht erreichbar. Hier eine Auswahl der besten Kommentare zum Ausfall von #skygo.

Champions League - und das im Ticker-Doppelpack: Wenn das nicht mal ein Grund zur Freude ist! Zunächst gibt's hier das Duell zwischen Zenit St. Petersburg und Bayer Leverkusen.

Endlich wieder Champions League, endlich wieder Ablenkung: Borussia Dortmund will sich am 4. Spieltag der Königsklasse mit einem Sieg über Galatasaray Istanbul vorzeitig für das Achtelfinale qualifizieren. Vor allem geht es dem BVB aber darum, neues Selbstvertrauen zu tanken, um dann auch in der Bundesliga das vorhandene Potenzial endlich abzurufen.

Borussia Dortmund verzaubert Galatasaray Istanbul und schießt sich den Frust von der Seele. Bayer 04 Leverkusen setzt sich mit einem Heimsieg gegen Zenit St. Petersburg an die Spitze seiner Gruppe und Real Madrid deklassiert den FC Liverpool. Die internationalen Pressestimmen.

Champions League: Hier finden Sie alle Zwischenstände, Ergebnisse, Torschützen und die Tabellen der Mittwochsspiele des 2. Spieltags - LIVE und aktuell.

Die Champions League ist zurück - und wie in der vergangenen Saison greifen mit Bayern München, Borussia Dortmund, Schalke 04 und Bayer Leverkusen vier deutsche Klubs nach den begehrten Achtelfinaltickets.

Die Gruppen für die kommende Saison in der Champions League wurden ausgelost. Der FC Bayern München trifft unter anderem auf Manchester City und den AS Rom. Borussia Dortmund misst sich unter anderem mit dem FC Arsenal, der FC Schalke 04 mit dem FC Chelsea und Bayer Leverkusen mit dem AS Monaco.

An diesem Donnerstag werden die Gruppen für die Champions League ausgelost (Live bei uns im Ticker ab 17:30 Uhr). Mit dabei sind auch vier Bundesliga-Klubs. Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund und Schalke 04 müssen mit einer schweren Gruppe rechnen. Aber auch dem FC Bayern München drohen unangenehme Gegner.

Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, der FC Schalke 04 und der unausweichliche FC Bayern München haben es zusammen mit 12 anderen Teams in Achtelfinale geschafft. Wir lassen die Gruppenphase Revue passieren.

Auch bei Wiederanpfiff des Gruppenspiels zwischen Galatasaray Istanbul und Juventus Turin herrschen schlechte Bedingungen. Wir haben die Fakten zum Matsch-Match in der Champions League.

Der größte internationale Erfolg der Türken, der Gewinn des Uefa-Cups, liegt mittlerweile fast 13 Jahre zurück. Doch eine Transferoffensive in der Winterpause flößt den Gegnern gehörigen Respekt ein.

CL: Gegen Istanbul reicht ein 0:0, doch Trainer Keller will angreifen.

Wer geht zu wem? Wieder einmal ist die Winter-Transferphase der Bundesliga eröffnet und die Vereine können sich noch mal verstärken.

FCB, BVB und S04 aufgepasst: Arsenal, Donezk und Istanbul im Check.