Dan-Axel Zagadou

Dan-Axel Zagadou ‐ Steckbrief

Name Dan-Axel Zagadou
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Créteil (Frankreich)
Staatsangehörigkeit Frankreich, Elfenbeinküste
Größe 196 cm
Gewicht 90 kg
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun

Dan-Axel Zagadou ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Dan-Axel Zagadou ist ein französischer Fußballspieler, der seit 2017 bei Borussia Dortmund unter Vertrag steht.

Der im Juni 1999 im französischen Créteil geborene Dan-Axel Zagadou tritt seinem ersten Fußballverein im Alter von sieben Jahren bei. Fünf Jahre spielt er für den ortsansässigen US Créteil, ehe er 2011 in die Jugend von Paris Saint-Germain wechselt – und dort bleibt.
Bis 2017 läuft Zagadou für die B-Mannschaft von PSG auf und spielt mit ihm in der viertklassigen "Championnat de France Amateur", der französischen Fußballmeisterschaft für Amateurmannschaften.
Dann der große Wechsel zur Saison 2017/18: Ablösefrei holt sich der deutsche Erstligist Borussia Dortmund Zagadou ins Team. Fünf Jahre, bis Juni 2022, dauert sein Vertrag. Zwar prellt sich Zagadou Anfang Dezember 2018 beim Heimspiel gegen den SC Freiburg den Fuß, acht Wochen später nimmt er aber wieder am Training teil. Und es zahlt sich aus: Mit 75 Prozent gewonnener Zweikämpfe gilt der Innenverteidiger als bester Zweikämpfer der Bundesliga.
Auf internationaler Ebene hat der Kicker ebenfalls Erfahrung. Seit 2014 durchläuft er die Jugendmannschaften des französischen Fußballverbandes. So läuft er im Mai 2016 bei der EM in Aserbaidschan für die U17-Auswahl auf, im September gleichen Jahres debütiert er in der U18-Mannschaft. Es folgt ein Jahr in Frankreichs U19-Team, seit 2018 gehört er der U20-Auswahl an.

Dan-Axel Zagadou ‐ alle News

Analyse Borussia Dortmund

Zeitenwende beim BVB: Dortmunds großer Umbruch in der Abwehr

von Stefan Rommel
Analyse Bundesliga

Warum diesmal niemand über die Referees schimpft

von Alex Feuerherdt
Borussia Dortmund

Schmelzer, Zorc - und auch Haaland? Tag der Abschiede beim BVB

von Stefan Rommel
Bundesliga

Bayern bejubeln ihr Meister-Jahrzehnt: Bierdusche für Nagelsmann

295 Kommentare
Bundesliga

Bitterer Sieg gegen Stuttgart: Dortmund mit neuen Verletzungssorgen

BVB

Vom Hochbegabten bis zum Routinier: Das ist Borussia Dortmunds Streichliste

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

Der BVB und die anhaltende Verletzungsmisere

von Stefan Rommel
Bundesliga

BVB feiert 6:0 über Gladbach - Reus: "Selbstvertrauen zurückgeholt"

Europa League

2:4 gegen Glasgow - Debakel für den BVB vor heimischer Kulisse

Bundesliga

Dortmund gewinnt bei Union: Reus bringt BVB mit Doppelpack auf die Siegerstraße

Analyse Borussia Dortmund

BVB: Warum der Süle-Transfer erst der Anfang sein kann

von Stefan Rommel
Bundesligfa

Rückschlag im Titelkampf: BVB kassiert gegen Bayer derbe Heimklatsche

Bundesliga

Einsame Spitze: Warum die Verletzungsmisere den BVB so hart trifft

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

Dortmunds Ziele für die Rückrunde - und womit Rose "zuletzt unzufrieden" war

von Stefan Rommel
Bundesliga

FC Bayern München vermeldet weitere Corona-Fälle

Analyse Borussia Dortmund

BVB-Hinrunden-Fazit: Die Abwehr als großes Sorgenkind

von Stefan Rommel
Analyse Bundesliga

Kaum Alternativen: Ist Borussia Dortmunds Kader wirklich gut genug?

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

Zwei Nationalverteidiger im Auge: BVB sucht angeblich schon nach Hummels-Ersatz

von Jörg Hausmann
Analyse Champions League

Sportliche Bankrotterklärung des BVB - Reus wird nach CL-Aus deutlich

von Stefan Rommel
Champions League

Dortmund fliegt vorzeitig aus der Königsklasse - Leipzig feiert Kantersieg

Borussia Dortmund

Seit über vierzig Jahren beim BVB: Michael Zorcs letzte Runde

von Stefan Rommel
Borussia Dortmund

Insgesamt mehr als 500 Tage verletzt: Dieser Spieler half dem BVB bisher nicht

von Stefan Rommel
Kolumne Bundesliga

Warum die BVB-Transfers nicht spektakulär, aber solide und vernünftig sind

von Christopher Giogios
Kolumne Bundesliga

Wir werfen einen Blick auf den BVB vor dem 1. Spieltag der Bundesligasaison

von Christopher Giogios
DFB-Pokal

Wehen Wiesbaden gegen Borussia Dortmund heute live im TV