UEFA Champions League

Die Champions League ist ein seit 1955 jährlich stattfindender Wettbewerb europäischer Fußballvereine, der vom europäischen Fußballverband UEFA ausgetragen wird. Bis 1992 war der Wettbewerb auch als Europapokal der Landesmeister bekannt. Die Champions League zu gewinnen ist der höchste Titel, den ein Profifußballverein erreichen kann - daher wird die CL oft auch als Königsklasse bezeichnet. Real Madrid - aktueller Sieger der Saison 2017/18 - ist mit ingesamt 13 Titeln auch der Rekordsieger. Nach Deutschland konnten den Titel bisher fünfmal der FC Bayern München und jeweils einmal der Hamburger SV und Borussia Dortmund holen.

Doch mit seinem Freistoß zum 2:2 im Champions-League- Spiel gegen Manchester City, leitete Leroy Sané die Niederlage von Schalke 04 ein. Doch wie er nach dem Spiel erklärte, hatte sein Treffer einen bitteren Beigeschmack.

Im Alltag passiert es immer wieder, dass Mitmenschen oder aber wir selbst in aggressive Zwischenfälle verwickelt werden. Aber wie können wir in solchen Fällen reagieren, ohne die Situation weiter eskalieren zu lassen? Karina Hagemann ist Expertin für Kommunikation und Konfliktlösung. Sie gibt Tipps, wie man in solchen Momenten angemessen handelt.

Ein anstößiger "Eiertanz" von Atletico Madrids Trainer Diego Simeone hat in der Champions League einigen Wirbel ausgelöst.

Vor dem Spiel wurde nur über die Höhe der Schalker Niederlage spekuliert. "Wir sind der klare Nicht-Favorit", hatte Trainer Domenico Tedesco vor dem Duell mit dem englischen Meister Manchester City gesagt. Der Bundesliga-14. überraschte erst - und verlor doch.

Vor dem Spiel wurde nur über die Höhe der Schalker Niederlage spekuliert. "Wir sind der klare Nicht-Favorit", hatte Trainer Domenico Tedesco vor dem Duell mit dem englischen Meister Manchester City gesagt. Der Bundesliga-14. überraschte erst - und verlor doch.

Juventus Turin verpasst ohne Sami Khedira im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Atlético Madrid eine gute Ausgangsposition. Mehrmals im Mittelpunkt steht der deutsche Schiedsrichter.

FC Schalke 04 trifft im Champions-League-Achtelfinale auf Manchester City. Zeitgleich empfängt Atletico Madrid den italienischen Serienmeister Juventus Turin.

Diese Ehrlichkeit überrascht: Bayern-Coach Niko Kovac hat nach dem Achtelfinal-Hinspiel gegen den FC Liverpool unverhohlen zugegeben, dass einer seiner Spieler eine Blessur vorgetäuscht hat. Er habe Zeit schinden wollen - und es gut gemacht.

Der FC Bayern trifft im Champions-League-Achtelfinale auf den FC Liverpool. Im Hinspiel am Dienstag treten die Münchner zuerst in Anfield an. Zeitgleich empfängt Olympique Lyon den FC Barcelona um Weltstar Lionel Messi und den deutschen Torwart Marc-André ter Stegen. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

Taktik statt Spektakel. Der FC Bayern nimmt dem Hurra-Fußball des FC Liverpool den Schwung. Der erste deutsche Sieg an der Anfield Road gelingt nicht, doch nach der Nullnummer stehen die Chancen auf ein Weiterkommen in der Champions League durchaus günstig.

Niko Kovac erklärt nach dem Hinspiel im Achtelfinale der Champions League in Liverpool, nach welchen Kriterien er seine Aufstellung an der Anfield Road gewählt hatte.

Keine Tore, aber dennoch gute Unterhaltung bietet die tempo- und chancenreiche Begegnung zwischen Olympique Lyon und dem FC Barcelona. Ter Stegen präsentiert sich erneut in starker Verfassung.

Mit welcher Aufstellung spielt der FC Bayern beim FC Liverpool im Champions-League-Achtelfinale? So könnte die Münchner Startelf aussehen.

Möchte der FC Bayern München das Viertelfinale der Champions League erreichen, müssen sie eines der besten Sturm-Trios der Welt stoppen. Salah, Mane und Firmino stehen für Offensiv-Power der Extra-Klasse.

Auch gegen den Letzten aus Nürnberg gelingt Borussia Dortmund kein Sieg, die Mannschaft hat sich endgültig in eine kleine Krise manövriert. Dafür gibt es vielfältige Gründe - aber auch ein paar Lösungsansätze.

Abonnieren Sie unsere Fußball-News kostenlos per WhatsApp direkt auf Ihr Smartphone.

Zum vierten Mal hat es Jürgen Klopp seit seinem Wechsel auf den Posten des Cheftrainers in einem Europapokal mit einem Gegner aus Deutschland zu tun. Auf Augsburg, Dortmund und Hoffenheim folgt mit dem FC Bayern das größte Kaliber.

Auf zum Achtelfinal-Hit gegen den FC Liverpool: Der FC Bayern ist am Montag zum Champions-League-Spiel nach England geflogen. Zwei Spieler waren aber überraschend nicht an Bord - dafür ein angeschlagener.

Arjen Robben war in seiner Karriere häufig verletzt. So wie jetzt. Von möglichen 327 Bundesligaspielen für den FC Bayern München hat der Niederländer deshalb seit seinem Debüt 2009 lediglich 198 bestritten. Im Sommer 2019 verlässt Robben den Rekordmeister. Derzeit ist offen, ob er nochmal zum Einsatz kommt.

Der Bundesliga-Tabellenführer wurde von den Spurs regelrecht demontiert und muss mit dem Umstand leben, dass ein unschönes Wort nicht mehr nur im Flüsterton die Runde macht: Krise!

Der BVB schwächelt immer mehr. Nach Rückschlägen in Liga und Pokal setzt es eine 0:3-Pleite bei Totenham Hotspur. Das frühe Aus in der Champions League ist kaum mehr abzuwenden, was keine guten Vorzeichen für die weiteren deutsch-englischen Duelle in der Königsklasse sind.

Die heile Welt von Borussia Dortmund geriet ins Wanken. Nach dem Aus im DFB-Pokal, braucht der BVB auch in der Champions League ein Wunder, um das Ausscheiden aus der Königsklasse abzuwenden. In der Liga gewann der BVB zuletzt zwei Spiele in Folge nicht. Alarmstufe Rot beim BVB. Oder etwa doch nicht?

Eintracht Frankfurt trifft im Hinspiel der Europa-League-Zwischenrunde am Donnerstag auf Schachtar Donezk. Bayer 04 Leverkusen bekommt es mit FK Krasnodar zu tun. Ebenfalls noch im Wettbewerb: Der FC Arsenal, Chelsea London und Inter Mailand. Wo gibt es die Europa League zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

45 Minuten lang war der Außenseiter Ajax Amsterdam das bessere Team und erzielte sogar den vermeintlichen Führungstreffer. Dieser wurde nach Intervention des Videoassistenten aberkannt. Nach der Pause steigerte sich Real Madrid - und wurde dafür am Ende auch belohnt.

Borussia Dortmund hat es im Achtelfinale der Champions League mit den Tottenham Hotspurs zu tun. Im Hinspiel am Mittwoch muss der BVB zunächst in London antreten. Bereits am Dienstag gastiert Paris Saint-Germain bei Manchester United. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.