Bundesliga-Saison 2018/19

Umgangssprachlich wird die Bundesliga oft als 1. Bundesliga bezeichnet, wobei Bundeliga allein schon als Bezeichnung für die höchste Spielklasse im deutschen Profifußball ausreicht. Vom DFB (Deutscher Fußballbund) wurde sie zur Saison 1963/64 ins Leben gerufen und wird seit dem jährlich ausgespielt. In einer Hin- und Rückrunde spielen die 18 teilnehmenden Vereine jeweils zweimal gegeneinander - einmal im Heimatstadion und einmal in einem Auswärtsspiel auf dem Platz der gegnerischen Mannschaft. Jeder Sieg bringt einer Mannschaft 3 Punkte, ein Unentschieden 1 Punkt und eine Niederlage 0 Punkte, so dass am Ende der Saison ein Tabellenführer als deutscher Meister feststeht. Rekordmeister der Bundeliga ist auch der amtierende - der FC Bayern München mit insgesamt 27 Meistertiteln (Stand 2018). Die beiden punktschlechtesten Mannschaften der Tabelle steigen am Saisonende in die 2. Bundesliga ab, im Austausch mit den zwei besten Vereinen der 2. Bundesliga. In den sog. Relegationsspielen wird zwischen dem Drittplatzierten der 2. Bundesliga und dem Drittletzten der Bundesliga ausgespielt, welcher Verein ebenfalls in die Bundesliga aufsteigt bzw. dort bleiben darf. Die Bundesligasaison 2018/19 startet am 24. August 2018 und dauert bis Mai 2019.

Bundesliga

Jonas Hector rettet bei seinem Comeback Köln einen Punkt

2. Liga

Siegtor in der Nachspielzeit: Braunschweig gewinnt Kellerduell

Braunschweig

Nachspielzeits-Siegtor: Braunschweig gewinnt Kellerduell

Braunschweig

Rückschlag für Sandhausen: Niederlage in Braunschweig

Düsseldorf

Nürnberg verliert 1:3 in Düsseldorf

Hamburg

Trainer Thioune sieht keine HSV-Krise: "Eher einen Bruch"

Darmstadt

Darmstadt rückt enger zusammen: Kompliment vom Coach

Leipzig

Das freut sogar die Bayern: Leipzig sendet Titel-Botschaft

Nürnberg/Düsseldorf

2. Bundesliga: 1. FC Nürnberg in Düsseldorf gefordert

Berlin/Bielefeld

Union vor großem Schritt Richtung Klassenerhalt

München

Bayern weiter Erster: 4:2 gegen Dortmund

Sinsheim

Nach neun Siegen: Wolfsburg verliert 1:2 bei der TSG

Frankfurt/Main

"Nicht ganz happy": Frankfurt nur 1:1 gegen Stuttgart

Bundesliga

Leipzig nach Sieg in Freiburg Tabellenführer - zumindest für ein paar Stunden

Freiburg

Leipzig meisterhaft: Sieg in Freiburg, aber Bayern kontert

Meppen

Tabellenführer Dresden erneut souverän: 4:0-Sieg in Meppen

Sinsheim

Rekordjagd von Casteels beendet: Gegentor nach 673 Minuten

Aue

Hannover verpasst Sieg bei Erzebirge Aue

2. Bundesliga

Bochum macht weiteren großen Schritt in Richtung Bundesliga-Rückkehr

Sinsheim

Keine Veränderung bei Wolfsburg nach Pokal-Aus

Berlin

Ascacibar ersetzt Khedira bei Hertha

Fürth

Greuther Fürth unterliegt im Spitzenspiel: "Bisschen grämen"

Fürth

Spitzenreiter VfL Bochum gewinnt Topspiel gegen Fürth

Mönchengladbach

Gladbach ohne Hofmann und Kramer: Vier Wechsel bei Bayer

Karlsruhe

FC St. Pauli holt Punkt bei Aufstiegsanwärter Karlsruhe