Arsenal London

Beim FC Arsenal hat nach 22 Jahren Arsène Wenger eine neue Zeitrechnung begonnen. Wengers Nachfolger Emery ist für eine erfolgreiche Zukunft eifrig auf Personalsuche - und hat in DFB-Keeper Leno nun die Wunschlösung für das Tor gefunden.

Der deutsche Fußball-Nationaltorhüter Bernd Leno steht nach Angaben der "Sport Bild" vor einem Wechsel vom Bundesligisten Bayer Leverkusen zum FC Arsenal in die englische Premier League. 

Mesut Özil wird das letzte Testspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor der WM gegen Saudi-Arabien wohl verpassen.

Der Schweizer Fußball-Nationalspieler Stephan Lichtsteiner wechselt zum FC Arsenal und wird dort Teamkollege von Mesut Özil und Shkodran Mustafi. 

Der Spanier Unai Emery ist neuer Trainer des FC Arsenal und folgt bei dem englischen Premier-League-Club auf Arsène Wenger. 

Nach dem kritisierten Treffen mit dem türkischen Staatschef Erdogan haben Mesut Özil und Ilkay Gündogan Gesprächsbedarf. Erst gibt es ein Treffen mit Joachim Löw und der DFB-Spitze und dann bei Frank-Walter Steinmeier. Der Bundespräsident gibt einen sportlichen Wunsch mit.

Atlético Madrid gewinnt dank seines französischen Torjägers Antoine Griezmann in Frankreich (Lyon) gegen einen französischen Kontrahenten (Olympique Marseille) das Endspiel der Europa League mit 3:0 (1:0). Griezmanns Doppelpack ist so etwas wie sein Abschiedsgeschenk an die Rojiblancos.

Robert Lewandowski wird zum dritten Mal Bundesliga-Torschützenkönig. Die einzige Frage ist, ob der Pole erneut die 30-Tore-Marke knackt. Trotzdem scheint es in der Beziehung zum Verein zu knirschen. Der Bayern-Chef beschwichtigt und positioniert sich klar zur Zukunft.

Champions-League-Finalist FC Liverpool hat die Chance verpasst, sich für die kommende Saison vorzeitig einen Platz in der europäischen Fußball-Königsklasse zu sichern und muss nun sogar noch einmal darum zittern.

Das fünfte internationale Endspiel in neun Jahren: Atlético schaltet den FC Arsenal aus und beendet damit Arsène Wengers europäische Laufbahn bei den Londonern. Auch Özil und Mustafi bleibt ein Coup vor der WM verwehrt.

Abwehrchef Sokratis Papastathopoulos wird den BVB anscheinend nach dieser Saison in Richtung England verlassen. Für den 29-Jährigen haben die Dortmunder bereits einen Ersatz ins Auge gefasst.

Arsenal um Weltmeister Özil muss sich von einem späten Schock im Hinspiel erholen. Die Londoner sind total überlegen, gewinnen aber nicht.

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Arsène Wenger ist offenbar auch Ralf Rangnick in den Fokus des FC Arsenal geraten. Ivan Gazidis, Geschäftsführer der Londoner, hat soll ihn auf dem Zettel haben - Top-Favorit scheint er aber nicht zu sein.

Arsène Wenger tritt nach fast 22 Jahren als Trainer des englischen Fußball-Erstligisten FC Arsenal am Ende dieser Saison zurück. Das teilte der Verein am Freitag mit.

Er ist der derzeit wohl begehrteste Schweizer in ganz Europa: Lucien Favre soll nicht nur bei Borussia Dortmund und dem FC Bayern als Trainer im Gespräch sein.

Der ablösefreie Abgang eines weiteren Schalker Leistungsträgers steht bevor. An Max Meyer soll der FC Arsenal großes Interesse haben. Manager Heidel rechnet nicht mehr mit dem ...

Ein Engagement Thomas Tuchels in München wäre bei allen positiven Aspekten aber durchaus auch gefährlich gewesen.

Was macht Thomas Tuchel? Nach der Absage an den FC Bayern wird heftig über die Zukunft des deutschen Trainers spekuliert. Vom FC Arsenal bis zu Real Madrid soll angeblich alles ...

Vor der entscheidenden Saisonphase läuft der FC Bayern Gefahr, dass die Trainerfrage Unruhe entfacht. Thomas Tuchel soll "definitiv" aus dem Rennen sein. Er soll sich mit einem ...

Nach der Absage an den FC Bayern hat Thomas Tuchel offenbar einen neuen Verein gefunden. Der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund wechselt dem "Kicker" zufolge zum FC Arsenal. Die "Bild" wiederum schreibt, dass noch keine Entscheidung gefallen sei und ein anderer Verein Favorit sei.

Thomas Tuchel soll im Sommer angeblich neuer Trainer des FC Arsenal werden und den Neustart einleiten, der unter dem langjährigen Trainer Arsène Wenger nicht mehr möglich ...

Stefan Effenberg hat seinen früheren Mitspieler Lothar Matthäus für dessen Äußerungen zu Per Mertesacker scharf kritisiert und Verständnis für den Profi des FC Arsenal geäußert. 

Stefan Effenberg hat seinen früheren Mitspieler Lothar Matthäus für dessen Äußerungen zu Per Mertesacker scharf kritisiert und Verständnis für den Profi des FC Arsenal geäußert.

Er ist Weltmeister, er spielte viele Jahre in der Champions League, er ist einer der beliebtesten Profis des Landes: Trotzdem spricht Per Mertesacker in einem ...