Rafael Nadal steht zum neunten Mal in seiner Karriere im Viertelfinale der US Open in New York. Der Weltranglisten-Zweite von der spanischen Ferieninsel Mallorca besiegte im Achtelfinale des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres den Kroaten Marin Cilic.

Mehr Tennis-Themen finden Sie hier

Tennis-Superstar Rafael Nadal (33) hat bei den US Open seinen ersten Härtetest bestanden und das Viertelfinale erreicht.

Im Duell der ehemaligen New Yorker Champions gab der Spanier gegen Marin Cilic zwar seinen ersten Satz im Turnier ab, bezwang den Kroaten aber letztlich souverän in 2:49 Stunden mit 6:3, 3:6, 6:1, 6:2.

Im neunten Aufeinandertreffen mit Cilic, der 2014 in Flushing Meadows triumphiert hatte, war es für den French-Open-Sieger der siebte Erfolg.

Schwartzman verhinderte mögliches Duell Nadals mit Zverev

Der 18-malige Grand-Slam-Sieger Nadal trifft in der Runde der letzten Acht auf den Argentinier Diego Schwartzman, der zuvor ATP-Champion Alexander Zverev im Achtelfinale geschlagen hatte.

Bei den US Open hat Nadal bereits dreimal den Titel gewonnen: 2010, 2013 und 2017. (hau/AFP)

Angelique Kerber: So analysiert der deutsche Tennis-Star das Erstrunden-Aus bei den US-Open

Angelique Kerber muss bereits nach der ersten Runde die Koffer packen und die Heimreise antreten. Der deutsche Tennis-Star scheiterte bei den US-Open nach schwacher Leistung an der Französin Kristina Mladenovic. Wie Kerber ihre Niederlage bewertet, sehen Sie im Video. © DAZN
Teaserbild: © Dominick Reuter/AFP