Tennis

Bereits zum achten Mal gewann Roger Federer am Sonntag in Wimbledon. Ein Rekord, der Sportlern weltweit imponiert. Auf Twitter, Instagram und Co. feiern die Stars den Schweizer für seinen Erfolg.

Angelique Kerber ist bei Wimbledon 2017 bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Die Kielerin verliert im Achtelfinale nach hartem Kampf gegen Garbiñe Muguruza.

Angelique Kerber ist Weltranglisten-Erste und zweimalige Grand-Slam-Siegerin - dennoch wird ihr in Wimbledon erneut der ganz große Auftritt verwehrt. Ein Affront gegen Deutschlands Tennis-Star?

Nach der Horror-Verletzung der US-amerikanischen Tennis-Spielerin Bethanie Mattek-Sands ist jetzt die Diagnose bekannt. Sie bedankt sich bei Familie und Freunden für die Unterstützung.

Die Horror-Verletzung von Bethanie Mattek-Sands beim Tennis-Turnier in Wimbledon sorgt für Bestürzung und Diskussionen über die Qualität des Rasens. Über 36 Stunden nach den Geschehnissen meldet sich die Verletzte nun erstmals zu Wort.

Sebastian Ofner wandelt auf den Spuren von Dominic Thiem. Doch wie konnte Österreichs neue Tennis-Hoffnung so plötzlich aus dem Nichts auftauchen? Ein Porträt.

Bethanie Mattek-Sands hat sich beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon offenbar eine schlimme Verletzung zugezogen. Augenzeugen der Szene waren schockiert und brachen zum Teil in Tränen aus.

Die Luxemburgerin Mandy Minella sorgt in Wimbledon derzeit für Gesprächsstoff. Die 31 Jahre alte Tennis-Spielerin tritt beim wichtigsten Rasenturnier nämlich unter etwas anderen Bedingungen an.

Stan Wawrinka musste sich im Finale der French Open geschlagen geben. Der als Nummer drei gesetzte Schweizer unterlag dem Spanier Rafael Nadal in drei Sätzen.

Was für ein Match! Im besten Spiel des bisherigen Turniers hat sich Stan Wawrinka ins Finale der French Open gekämpft. Der Paris-Sieger von 2015 rang den Weltranglisten-Ersten Andy Murray nach mehr als vier Stunden nieder.

Im Viertelfinale von Paris trifft Dominic Thiem auf Rafael Nadal. Der unterschätzt den 23-Jährigen keineswegs, wie er vor dem Duell deutlich macht.

Riesenerfolg für Dominic Thiem: Der Niederösterreicher hat im Viertelfinale der French Open dem Serben Novak Djokovic besiegt. Es war ein klares Ergebnis.

Angelique Kerber kämpft an diesem Samstag in ihrem ersten Endspiel in Wimbledon um den Titel. Ihre Final-Gegnerin ist Titelverteidigerin Serena Williams, die Weltranglisten-Erste aus den USA.

Riesenerfolg für Angelique Kerber: Die deutsche Tennisspielerin steht im Finale von Wimbledon. Die 28-Jährige besiegte am Donnerstag im Halbfinale Venus Williams mit 6:4, 6:4. Im Finale hat es Kerber mit der denkbar schwersten Gegnerin zu tun.

Österreichs Wimbledon-Hoffnung Dominic Thiem unterliegt in der zweiten Runde dem Tschechen Jiri Vesely.

Dieser Ausraster hat Kult-Potenzial: Viktor Troicki haderte bei seinem Wimbledon-Match gegen Albert Ramos-Vinolas mit der vermeintlichen Fehlentscheidung des Schiedsrichters und beschimpfte diesen wüst.

Nach der größten deutschen Tennis-Sensation seit Boris Beckers Wimbledonsieg 1985 gehört Angelique Kerber jetzt zu den ganz Großen. Richtig realisieren konnte sie ihren Coup in Australien noch nicht. Selbst die Bundeskanzlerin zeigte sich begeistert.

Angelique Kerber ist nach ihrem Sensationserfolg bei den Australian Open zur neuen Tennis-Heldin Deutschlands geworden. Doch wie tickt diese charmante 28-Jährige eigentlich abseits des Tennisplatzes? Und ... warum hat sie keinen Freund?

Angelique Kerber hat die Australien Open gewonnen. Sie ist die erste Deutsche seit Steffi Graf vor 17 Jahren, die dies schafft. Nach dem ultrarasanten Match gegen die Tennis-Legende Serena Williams überschlagen sich Prominente mit Reaktionen.

Angelique Kerber hat erstmals ein Grand-Slam-Turnier gewonnen. Die Kielerin besiegte Serena Williams im Finale der Australian Open nach drei Sätzen - und schreibt damit Tennis-Geschichte.

Er hatte nie einen Trainer, dafür ein Papa-Tattoo: Das ist Dustin Brown.

Wimbledon: So feiert das Netz den deutschen Nadal-Bezwinger Brown.

Deutscher Rastafari will Nadal knacken - Bilanz spricht für ihn.

Das dürfen wir von Haas, Kerber, Lisicki und Co. in Wimbledon erwarten.

Deutschland hat den ersten Fed-Cup-Triumph seit 22 Jahren verpasst. Die deutschen Damen verloren die ersten drei von insgesamt fünf Duellen gegen Gastgeber Tschechien.

Zum ersten Mal seit 22 Jahren stehen die deutschen Tennis-Damen wieder im Finale des Fed Cups. Der Samstag verlief leider äußerst unglücklich. Sowohl Andrea Petkovic als auch Angelique Kerber verloren ihre ersten Einzel in zwei Sätzen.

Der Mallorquiner setzt sich im French-Open-Finale durch.