Tennis

Die deutschen Tennis-Herren haben gute Chancen auf den ersten Viertelfinal-Einzug seit 2014. Im Auswärtsspiel in Australien gelingt Tim Pütz und Jan-Lennard Struff durch einen Sieg im Doppel das 2:1.

Erst ausgerutscht und dann einen Kuss vom deutschen Tennisspieler Alexander Zverev erhalten.

Nach seinem sechsten Australian-Open-Triumph hat Roger Federer noch nicht entschieden, wann er sein nächstes Turnier auf der Tennis-Tour bestreiten wird. 

Roger Federer hat die Australian Open gewonnen: Er besiegte den Kroaten Marin Cilic in fünf Sätzen mit 6:2, 6:7, 6:3, 3:6 und 6:1.

Nach ihrer Niederlage im Finale der Australian Open soll sich die Rumänin Simona Halep Medienberichten zufolge während der Nacht zum Sonntag für vier Stunden in ein Krankenhaus begeben haben. 

Federer gegen Cilic - da werden Erinnerungen wach an das Wimbledon-Finale 2017, als der Schweizer klar gewann. Aber auch an die US Open 2014, als Cilic im Halbfinale Federer keine Chance ließ.

Im direkten Vergleich führt er 8:1, er ist der ausgewiesene Favorit. In seinem siebten Australian-Open-Endspiel strebt Roger Federer den 20. Grand-Slam-Titel seiner einzigartigen Karriere an. Doch sein Gegner Marin Cilic trumpft bislang enorm stark und selbstbewusst auf.

Caroline Wozniacki hat durch einen Finalsieg gegen Simona Halep die Australian Open gewonnen. 

Rogerer Federer steht im Finale der Australian Open und greift somit nach seinem 20. Grand-Slam-Titel. Sein chancenloser Gegner, der Südkoreaner Chung Hyeon, gab im Halbfinale auf.

Aus einer Wette werden drei Dates: Eugenie Bouchard und der Student John Goehrke nehmen eine Einladung zum Super Bowl dankend an und schüren damit neue Gerüchte.

Angelique Kerber ist bei den Australian Open nach großem Kampf gegen die Weltranglistenerste Simona Halep im Halbfinale ausgeschieden.

Roger Federer steht im Halbfinale der Australian Open: Er setzt sich gegen Tomas Berdych in drei Sätzen durch. 

Das ging schnell. Für ihren Halbfinal-Einzug bei den Australian Open braucht Angelique Kerber nur 51 Minuten. Die letztjährige US-Open-Finalistin Madison Keys ist völlig überfordert. Für die alte, neue deutsche Nummer eins gibt es hingegen Lob von hoher Stelle.

Rafael Nadal hat bei den Australian Open im Viertelfinale verletzt aufgegeben. Der Spanier laboriert offenbar an einer Leistenverletzung. 

Unschönes Nachspiel für Mischa Zverev: Der deutsche Tennisspieler hat nach seinem Erstrunden-Aus bei den Australian Open eine satte Geldstrafe aufgebrummt bekommen. Der Grund: Seine Aufgabe. Doch der Hamburger wehrt sich.

Zwei Tage nach seinem Sieg gegen Alexander Zverev wirft der Südkoreaner Chung Hyeon auch den sechsmaligen Australian-Open-Champion Novak Djokovic aus dem Turnier. Im Viertelfinale kommt es nun zu einem Überraschungs-Duell.

Im zweiten Satz liegt Angelique Kerber im Achtelfinale der Australian Open 4:5, 0:15 zurück, kann das Duell mit der Taiwanesin Su-Wei Hsieh aber noch drehen. Nun wartet die letztjährige US-Open-Finalistin.

Titelverteidiger Roger Federer ist als letzter Tennisspieler in das Achtelfinale der Australian Open eingezogen.

Angelique Kerber zieht mit einem eindrucksvollen Sieg gegen Maria Scharapowa im Achtelfinale der Australian Open. Dort warten entweder die Polin Agnieszka Radwanska oder Su-Wei Hsieh aus Taiwan.

Als Alexander Zverev im fünften Satz mit 0:3 in Rückstand gerät, zertrümmert er seinen Schläger auf dem Betonboden. Der hochgehandelte Hamburger muss sich in der dritten Runde der Australian Open in fünf Sätzen geschlagen geben. Alle deutschen Herren sind damit raus.

Wieder einmal souverän ist Roger Federer am Donnerstag durch die zweite Runde der Australian Open marschiert. Der 19-malige Grand-Slam-Sieger gewann in drei Sätzen gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff.

Stan Wawrinka ist raus: Der Schweizer verliert bei den Australian Open in drei Sätzen gegen Tennys Sandgren. Der steht zum ersten Mal in seiner Karriere in der dritten Runde eines Grand Slams.

Der Weltranglisten-Vierte Alexander Zverev hat das deutsche Tennis-Duell mit Peter Gojowczyk für sich entschieden und die dritte Runde der Australian Open erreicht.

Dominic Thiem steht in der dritten Runde der Australian Open. Auf dem Weg dahin musste er allerdings deutlich härter kämpfen, als man es im Vorfeld erwartet hätte.

Andrea Petkovic ist bei den Australian Open ausgeschieden. In der zweiten Runde brach sie nach gewonnenem ersten Satz in der Hitze von Melbourne komplett ein. Angelique Kerber machte es deutlich besser. Jetzt wartet auf die ehemalige Nummer eins eine starke Gegnerin.

Emotionale Worte von Angelique Kerber: Die ehemalige Weltranglistenerste hat Einblick in ihr Seelenleben gegeben. Sie gibt zu, nach den Erfolgen 2016 in ein Loch gefallen zu sein. 

Aus schon in Runde zwei: Tennisprofi Julia Görges muss bei den Australian Open bereits die Koffer packen. Sie scheiterte an der Französin Alizé Cornet. Auch für eine andere Deutsche ist Schluss beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres. Rafael Nadal dagegen zeigt keine Blöße.

Äußerst souverän hat Roger Federer seinen Auftakt bei den Australian Open bewältigt. Der Schweizer ließ seinem slowenischen Gegner Aljaz Bedene keine Chance.

Nachdem er länger auf sein Comeback warten musste, ist Stan Wawrinka zurück auf der Tour. Auch der nach einer sechsmonatigen Pause zurückgekehrte Novak Djokovic steht in Runde zwei.

Für Angelique Kerber ist es der zehnte Sieg in Serie, für Maximilian Marterer der erste Erfolg auf der Profi-Tour überhaupt. Auch Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff kommen bei den Australian Open weiter. Kerber trifft an ihrem Geburtstag auf ihren Ex-Coach.

Belinda Bencic hat bei den Australian Open für eine Sensation gesorgt. Die 20-Jährige setzte sich in Melbourne gegen die US-Amerikanerin Venus Williams durch.

Julia Görges steht nach dem Turniersieg in Auckland auf einem Karrierehoch in der Weltrangliste und ist die neue deutsche Nummer eins im Damentennis.

Andrea Petkovic bereitet sich in Kooyong auf die Australian Open vor. Auch eine Regenunterbrechung im Match gegen Belinda Bencic konnte der Darmstädterin die sehr gute Laune nicht vermiesen.

Erst das Knie, dann die Schulter: Stan Wawrinkas Comeback muss noch warten. Das Schweizer Tennis-Ass sagte ein Vorbereitungsmatch für Melbourne kurzfristig ab.

Die Schweiz hat den Hopman Cup mit einem Finalsieg gegen Deutschland gewonnen. Die Entscheidung fiel erst in der letzten Partie.

Jubel für die Schweiz: Roger Federer und Belinda Bencic stehen im Finale des australischen Hopman Cups. Beim Match gegen den US-Amerikaner Jack Sock sorgte Federer für eine tolle Szene.

Echten Sportsgeist gibt es noch: Das beweist das Tennis-Ass beim Hopman Cup.

Was für ein Jahr für Roger Federer! Nach seinen diversen Tennis-Erfolgen hat ihm nun die Universität Basel auch noch den Ehrendoktor verliehen. In einer Video-Grußbotschaft zeigte sich der Schweizer sehr bewegt.

Erst vor zwei Tagen ist Boris Becker 50 Jahre alt geworden. Aber das Jubiläum des ehemaligen Tennisidols wird derzeit durch anhaltende Negativnachrichten getrübt. Zu den Pleitegerüchten kommt jetzt ein weiterer Schlag: DTB-Trainer-Urgestein Richard Schönborn teilt nachhaltig gegen seinen ehemaligen Schützling aus.

Angelique Kerber hat auf ihre anhaltenden Negativ-Lauf reagiert: Die ehemalige Nummer eins der Tennis-Welt trennt sich von ihrem Trainer Torben Beltz. Der neue Coach steht auch schon fest.

Der heiß ersehnte Grand-Slam-Durchbruch von Dominic Thiem lässt weiter auf sich warten. Warum für den Niederösterreicher Konstanz nicht mehr gut genug sein darf.

Nach dem blamablen Erstrunden-Aus bei den US Open sieht sich Angelique Kerber weiterhin schwerer Kritik ausgesetzt. Ex-Damen-Teamchef Klaus Hofsäss geht besonders hart mit der ehemaligen Nummer Eins der Weltrangliste ins Gericht.

Das frühe Aus bei den US Open war für Angelique Kerber eine der schwersten Niederlagen ihrer Karriere. Aber vielleicht ist es auch die Möglichkeit zu einem erneuten Wendepunkt in ihrer wechselhaften Karriere.

Grand-Slam-Sieger, Davis-Cup-Teamchef, Erfolgscoach. Boris Becker hat in seiner Karriere alles erreicht. Trotzdem ist sein Image stets angekratzt. Schuld sind Pannen und Skandale, die ihn oft ins Straucheln brachten. Gefallen ist er aber nie. Die Ernennung zum Head of Men’s Tennis wenige Wochen nach seiner vermeintlichen Bankrotterklärung gleicht einmal mehr einer Wiederauferstehung.

Roger Federer wird nicht am Masters-Turnier in Cincinnati teilnehmen und deshalb vorerst auch nicht an die Spitze der Tennis-Weltrangliste zurückkehren. Grund ist eine Verletzung des 36-Jährigen.

Unheimlicher Moment bei einem Tennis-Match in Schweden: Ein Zuschauer läuft unbehelligt auf den Platz, reckt den rechten Arm in die Höhe und ruft die Nazi-Parole "Sieg Heil" auf Schwedisch.

Bereits zum achten Mal gewann Roger Federer am Sonntag in Wimbledon. Ein Rekord, der Sportlern weltweit imponiert. Auf Twitter, Instagram und Co. feiern die Stars den Schweizer für seinen Erfolg.

Angelique Kerber ist bei Wimbledon 2017 bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Die Kielerin verliert im Achtelfinale nach hartem Kampf gegen Garbiñe Muguruza.

Angelique Kerber ist Weltranglisten-Erste und zweimalige Grand-Slam-Siegerin - dennoch wird ihr in Wimbledon erneut der ganz große Auftritt verwehrt. Ein Affront gegen Deutschlands Tennis-Star?

Nach der Horror-Verletzung der US-amerikanischen Tennis-Spielerin Bethanie Mattek-Sands ist jetzt die Diagnose bekannt. Sie bedankt sich bei Familie und Freunden für die Unterstützung.