Der 23-jährige NHL-Profi Oskar Lindblom ist an Krebs erkrankt. Das gab sein Verein am Freitag bekannt.

Weitere Sport-Themen finden Sie hier

Der schwedische NHL-Stürmer Oskar Lindblom ist an einer seltenen Krebsart erkrankt und wird voraussichtlich in der laufenden Saison der amerikanischen Eishockey-Profiliga nicht mehr zum Einsatz kommen.

Bei Lindblom wurde das Ewing-Sarkom diagnostiziert, eine Form von Knochenkrebs. Das gab sein Klub Philadelphia Flyers bekannt.

"Die Flyers werden alles tun, um Oskar zu unterstützen und dafür sorgen, dass er die bestmögliche Hilfe erhält", sagte General Manager Chuck Fletcher.

"Aus Respekt vor Oskar und seiner Familie werden wir zu diesem Zeitpunkt keinen weiteren Kommentar abgeben und hoffen auch, dass die Privatsphäre von Oskar respektiert wird, damit er seine Bemühungen auf seine Behandlung und die Wiederherstellung seiner Gesundheit konzentrieren kann", so Fletcher weiter in dem Statement.

Lindblom hat in dieser Saison in 30 Einsätzen elf Tore und sieben Assists verbucht, er führt die Torjägerliste des Klubs gemeinsam mit Travis Konecny an. Er wurde von den Flyers 2014 in der fünften Runde an Position 138 gedraftet. (afp/lh)

Bildergalerie starten

Zlatan Ibrahimovic: Vandalismus und Wut in Malmö

Schwedens Nationalheld spaltet mit einer Bekanntgabe sein Heimatland. In seiner Geburtsstadt kommt es im Zuge dessen sogar zu Vandalismus.